Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »
Limburg-Weilburg

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »


Gerichtsurteil prangert Menschenrechtsverletzung in Bulgarien an
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Mittwoch, 24. November 2010 um 10:16
Veliko Tarnovo (Bulgarien) — Albena Ganeva, eine Zeugin Jehovas aus Veliko Tarnovo, wurde vor Gericht rehabilitiert, nachdem sie von ihrem Bruder, dem Arzt Miroslav Ganev verleumdet wurde. Ganev behauptete, seine Schwester sei infolge ihrer Religionszugehörigkeit psychisch instabil und plane, der Religionsgemeinschaft ihr Apartment z…
 
Christlichen Glauben auszuleben wird in Russland Anlass zur Strafverfolgung
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Mittwoch, 17. November 2010 um 09:53
Gorno-Altaisk (Russland) — Am 15. November 2010 wird das Strafverfahren gegen Aleksandr Kalistratov fortgesetzt. Er ist angeklagt, gemäß Art. 282 (1) des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation religiösen Hass gesät zu haben. Die Eröffnungsverhandlung fand vom 20. bis 22. Oktober 2010 statt. Die 37 Zeugen, die Kalistratov per…
 
Aserbaidschan sperrt Wehrdienstverweigerer aus Gewissensgründen ein
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Mittwoch, 27. Oktober 2010 um 12:27
Baku (Aserbaidschan) — Drei Richter am Berufungsgericht von Baku haben das Urteil des Bezirksgerichts von Nasimi gegen Farid Mammadov, Wehrdienstverweigerer aus Gewissensgründen, bestätigt. Unmittelbar nach der Urteilsverkündung am 8. September 2010 führte man den 22-Jährigen in Handschellen aus dem Gerichtssaal ab und brachte ih…
 
Dramatische Zunahme an Menschenrechtsverletzungen in Russland
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Freitag, 22. Oktober 2010 um 08:44
St. Petersburg (Russland) — „Dieser Tag ist für die Gewissensfreiheit in unserem Land ein entscheidender Tag — aber kein guter“, sagte Jaroslaw Sivulskij, Mitglied des Präsidiums im Verwaltungszentrum von Jehovas Zeugen in Russland. „Am 11. September 2009 entschied das Bezirksgericht Rostow, die Ortsgemeinde von Jehovas Zeu…
 
Europäischer Gerichtshof untersucht Frankreichs Versuch, christliche Religion zu besteuer…
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Donnerstag, 14. Oktober 2010 um 15:15
Steuerforderung in Höhe von 57 Millionen Euro gegen Jehovas Zeugen bedroht die Religionsfreiheit Straßburg — Am 21. September 2010 entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) einstimmig, dass die von Jehovas Zeugen in Frankreich erhobene Beschwerde wegen Verletzung ihrer Religionsfreiheit zulässig ist. Die f…
 
Biblisches Geschichtenbuch für Kinder in 21 Sprachen online
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Mittwoch, 13. Oktober 2010 um 10:50
Selters (Ts.)/New York — Ein allseits beliebtes Kinderbuch, von dem schon über 78 Millionen Exemplare gedruckt wurden, ist jetzt einem noch größeren Publikum zugänglich: Am 7.September 2010 ging das unter dem Titel Mein Buch mit biblischen Geschichten publizierte Werk mit seinen 116 Bibelerzählungen online, und zwar auf http://ww…
 
Aserbaidschan verweigert Jehovas Zeugen die Neuregistrierung
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Sonntag, 10. Oktober 2010 um 14:16
Auftakt zu weiteren Menschenrechtsverletzungen? BAKU (Aserbaidschan) — Am 16. Juli 2010 wies das Bezirksgericht Sabail eine Beschwerde von Jehovas Zeugen zurück. Wogegen hatten sie Rechtsmittel eingelegt? Nach dem vor einiger Zeit novellierten Gesetz über Religionsfreiheit war eine erneute Registrierung nötig geworden; der für Re…
 
Legales Verhalten nachträglich für illegal erklärt
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Freitag, 08. Oktober 2010 um 15:24
GORNO-ALTAISK (Russland) — Am 9. September 2010 wurde Aleksandr Kalistratow, dem Vorsitzenden der regionalen Rechtskörperschaft von Jehovas Zeugen in Gorno-Altaisk, eine formelle Anklageschrift zugestellt. Man warf ihm vor, religiösen Hass gesät zu haben, weil er jemandem, der danach gefragt hat, zwei internationale religiöse Zeit…
 
Öffentlicher Zugang zu religiöser Website in Russland gesperrt
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Mittwoch, 06. Oktober 2010 um 09:22
KOMSOMOLSK AM AMUR (Russland) — Technodesign, einer der größten Internetprovider im Osten Russlands, wurde per Gerichtsentscheid gezwungen, den Zugang zu einigen öffentlichen Websites zu sperren. Dazu gehört auch die offizielle Website von Jehovas Zeugen www.watchtower.org. Die Verfügung dazu wurde am 4. Juni 2010 in Komsomolsk …
 
Höchstes russisches Gericht billigt Diskriminierungshandlungen
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Freitag, 01. Oktober 2010 um 07:48
MOSKAU — Am 7. September 2010 entschied das Oberste Gericht Russlands: Einem Verlagshaus kann das Recht, sich zu verteidigen, wenn seine Schriften als extremistisch eingestuft werden, verweigert werden. Die Kammer unter dem Vorsitz von Richter W. W. Gorschkow wies einen Einspruch der in Deutschland ansässigen Wachtturm Bibel- und Tra…
 
Jehovas Zeugen veröffentlichen die erste vollständige Bibel in Ossetisch
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Freitag, 01. Oktober 2010 um 07:46
WLADIKAWKAS (Russland) — Den 21. August 2010 werden Osseten, die den Bezirkskongress der Zeugen Jehovas „Bleibt Jehova nahe!“ in Wladikawkas (Republik Nordossetien) besuchten, noch lange in Erinnerung behalten. Warum? An jenem Samstag wurde die Veröffentlichung der ersten vollständigen Bibel in Ossetisch bekannt gegeben. Viele d…
 
Russland ficht Grundsatzentscheidung des Europäischen Gerichtshofs an
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Dienstag, 28. September 2010 um 09:35
Regierung will am rechtswidrigen Verbot von Jehovas Zeugen festhalten ST. PETERSBURG (Russland) — Am 9. September 2010 hat Russland offiziell die seinerzeit einstimmig getroffene Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) angefochten, mit der das Verbot von Jehovas Zeugen in Moskau für rechtswidrig erklä…
 
Strafverfolgung wegen des Glaubens — neue Realität in Russland
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Dienstag, 28. September 2010 um 09:34
JOSCHKAR-OLA (Russland) — „Meine Frau und ich waren total schockiert, als wir erfuhren, dass in unserer Wohnung versteckte Videokameras installiert worden waren, Telefongespräche abgehört wurden und wir auch sonst ständig beobachtet werden“, sagt Maksim Kalinin, der in einer initiierten Strafsache gegen Jehovas Zeugen zu den an…
 
Höchstes russisches Gericht befasst sich mit Beschwerde der Zeugen Jehovas
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Dienstag, 07. September 2010 um 19:42 | Aktualisiert am: Dienstag, 07. September 2010 um 19:43
Höchstes russisches Gericht befasst sich mit Beschwerde gegen das Verbot von Schriften der Zeugen Jehovas MOSKAU — Am 7.September 2010 befasst sich das Oberste Gericht der Russischen Föderation mit der Beschwerde der Wachtturm Bibel- und Traktat-Gesellschaft der Zeugen Jehovas gegen das Urteil des Bezirksgerichts Rostow vom 11.Septem…
 
85-Jähriger in Russland wegen seines Glaubens verfolgt
Selters - Autor: Hans-Joachim Schalies
am: Mittwoch, 18. August 2010 um 15:19
ROSTOW (Russland) — Am 28. Juli 2010 wurde Alexej Fedorin wegen „massenhafter Verbreitung extremistischer Literatur“ angeklagt und vor Gericht gestellt — trotz seines hohen Alters (85 Jahre) und einer anerkannten Körperbehinderung. Die Richterin des Gerichts in Zelina (Gebiet Rostow), Wiktorija Samochina, verurteilte ihn zu ein…
 
Weitere Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 7 von 13
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1932 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community