Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Am Samstag, den 29. Juni um 16 Uhr entführt die vergnügliche Erlebnisführung „Klosterfrau und Küchen
Wetteraukreis - Büdingen
Geschrieben von: Büdinger Tourismus und Marketing GmbH
am: Montag, 24. Juni 2013 um 11:21 - Gelesen: 5090 mal

Am Samstag, den 29. Juni um 16 Uhr entführt die vergnügliche Erlebnisführung „Klosterfrau und Küchengeist“ in das Jahr 1603. „Wohl dem, der sich des Schwachen annimmt, dem wird der Herr erretten zur bösen Zeit.“, ist der Leitspruch der Klosterfrau, der ihren Weg bestimmt. Die beiden Frauen verstehen es auf heitere Art, viel Wissenswertes über das Klosterleben, historische Tischsitten oder die richtige Reihenfolge der Gänge zu berichten. Höfische Völlerei trifft auf strenge Fastentage, christliche Mildtätigkeit auf gräfliche Pracht. Die Unterschiede zwischen dem einfachen Klosterleben und dem höfischen Dasein auf der Burg Büdingen werden durch die Klosterfrau Katharina und ihrer Schwester Magarete der Köchin des Grafen lebendig dargestellt.

Am Sonntag, dem 30.Juni um 14:30 Uhr lädt Gästeführerin Christa Hollnagel ein, einen Blick auf den „„Berühmte Büdinger“  zu werfen. „Nur wer seine Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft.“ In diesem Zitat Wilhelm von Humboldts wird deutlich, wie wichtig es ist seine Wurzeln zu kennen. Die Wurzeln Büdingens sind nicht nur im Schloss und im spätgotischen Fachwerkensemble zu suchen, auch die Bewohner der Stadt sind es wert, näher betrachtet zu werden. In der Sonderführung, erfährt man mehr über berühmte Persönlichkeiten der Stadt - wie den Hofbaurat Melior, den Mongolenforscher Jährig oder dem Begründer der Gehirnchemie Thudichum. Bei dem Rundgang werden Büdinger Persönlichkeiten vorgestellt an Orten in der Stadt, an denen sie lebten, wohnten und wirkten. Dabei kann vielleicht Mancher persönliche Bezüge herstellen, wenn er Kontakte zu Nachfahren entdeckt. Treffpunkt für beide Führungen ist der Marktplatz. Karten können bei der Tourist-Information, Marktplatz 9, 63654 Büdingen, Telefon: 06042-96370, info@buedingen-touristik.de reserviert werden.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 06. Juni 2018
ab 18.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
DIG-Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2018
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3069 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community