Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Schnuppertermin für die neue Bläserklasse der Theo-Koch-Schule Grünberg
Kreis Gießen - Grünberg
Geschrieben von: Bernd Niesner Musikschule Grünberg
am: Dienstag, 22. Januar 2013 um 08:39 - Gelesen: 5851 mal
Am kommenden Samstag, 26.01.2013 ab 10 Uhr bis ca. 13 Uhr findet im Haus M der Theo-Koch-Schule der Schnuppertermin für die neue Bläserklasse statt. Es sind alle musikinteressierten Schülerinnen und Schüler eingeladen, die nach den Sommerferien 2013 die 5. Klasse in der TKS besuchen werden. An diesem Termin können die Schüler verschiedene Blasinstrumente und das Schlagzeug ausprobieren. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten, da das Ausprobieren der unterschiedlichen Musikinstrumente im Rotationsverfahren durchgeführt wird. Die Bläserklasse ist eine Schulklasse, die nicht am herkömmlichen Musikunterricht, sondern an einer neuen Form des Musikunterrichts teilnimmt. Alle Schülerinnen und Schüler erlernen während zwei Schuljahren ein Blasinstrument oder auch das Schlagzeug, der Klassenverbund bildet ein Blasorchester. Eine Bläserklasse unterscheidet sich in allen anderen Fächern nicht von einer üblichen Schulklasse. Der Musikunterricht einer Bläserklasse ist jedoch ein auf zwei Jahre angelegter Klassenmusizierkurs, der in der Stundentafel der TKS in den Klassenstufen fünf und sechs verankert ist. Jeder Schüler erhält ein Musikinstrument (außer Schlagzeug), für das er die Verantwortung übernimmt. Eingesetzte Instrumente sind Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium oder Bariton, Waldhorn Tuba und Schlagzeug. Für das gemeinsame Erlernen der Instrumente in der Gruppe ist es wichtig, dass jedes Kind ein Instrument erlernt, das ihm neu ist. Es werden keine musikalischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Alle Schüler musizieren von Beginn an im Klassenblasorchester. Durch eine ausgewogene Besetzung wird erreicht, dass von Beginn an ein voller Orchesterklang herrscht. Teil des Konzeptes ist ein auf Kinder und Jugendliche abgestimmtes Notenmaterial – oft mit bekannten Titel aus Rock, Pop, Jazz und Klassik –, das an den Lernfortschritt angepasst ist. Der Lernstoff der Bläserklasse ist lehrplankonform und den in den neuen Lehrplänen enthaltenen Bildungsstandards wird Rechnung getragen. Bläserklassenunterricht ist handlungsorientierter Unterricht. Die Bläserklasse hat zwei Musikstunden wöchentlich, die durch eine Stunde Instrumentalunterricht in der Gruppe, im Anschluss an den regulären Schulunterricht, ergänzt werden. Der Klassenmusizierunterricht muss durch einen qualifizierten Instrumentalunterricht in Kleingruppen ergänzt werden. In Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. (MuKS) wird dieser Instrumentalunterricht durch qualifizierte Lehrkräfte der Musikschule durchgeführt. Die Instrumentallehrer der Musik- und Kunstschule Grünberg können in der Kleingruppe detailliertere Kenntnis von Instrument und Spieltechnik vermitteln als das im Gesamtverband möglich ist. Die Kosten für die Anschaffung und Pflege der Musikinstrumente sowie die anfallenden Kosten für die Musikschullehrer können nicht nur von der Schule alleine getragen werden, sondern müssen im Sinne einer Mischfinanzierung auch von den Eltern mitgetragen werden. Deshalb bedarf der Eintritt in die Bläserklasse einer verbindlichen Anmeldung durch die Eltern, in der diese sich schriftlich bereit erklären, diese Kosten mitzutragen. Die Kosten verhalten sich moderat, da die Kooperationsarbeit TKS/MuKS in der Bläserklasse vom Hessischen Kultusministerium und Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert wird. Die Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit durch die regelmäßige Ausübung eines Instruments ist wissenschaftlich nachgewiesen. Bessere Lernleistungen können durch die gemeinsame Arbeit an einem Klassenziel erreicht werden. Die Klassen- und Orchestergemeinschaft bewirkt aber auch soziale Lerneffekte wie Teamfähigkeit, gegenseitige Rücksichtnahme, Kooperations- und Hilfsbereitschaft. Durch Auftritte und Konzerte erfahren Bläserklassenschüler Anerkennung und Lob, was sich positiv auf das Selbstwertgefühl der Kinder auswirkt. In Bläserklassen herrscht ein sehr hohes Motivationsklima.
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 06. Juni 2018
ab 18.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
DIG-Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2018
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3860 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community