Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Speckwaffel, Bier und Worschtebrot
Wetteraukreis - Büdingen
Geschrieben von: Büdinger Tourismus und Marketing GmbH
am: Dienstag, 18. Dezember 2012 um 16:00 - Gelesen: 5716 mal

Erlebnisführung mit TheodoBo durch Büdingen

Seit drei Jahren rundet die kulinarische Erlebnisführung "Gauner, Schurken& Halunken" das breite Angebot von besonderen Führungen in Büdingen ab. Beim kurzweiligen Rundgang sorgen vier Lokale der Altstadt mit ihren Genüssen für das leibliche Wohl der Teilnehmer. Neben guter Unterhaltung kommt aber auch das fundeirte Wissen über mittelalterliche Strafen, Gerichte, Maße und über Geld nicht zu kurz.

Wenn es dunkel wird den malerischen Gassen der mittelalterlichen Stadt, lockt das zahlreiche lichtscheue Gestalten in die wehrhaften Mauern Büdingens. Wilddiebe und Beutelschneider versuchen ihr Glück und hoffen auf reiche Beute. Doch der gestrenge Büttel hat ein wachsames Auge auf die Bauernfänger und macht mit seinen Wachrunden durch die Altstadt so manchem Haderlumpen das Leben schwer.

Doch auch den Wirten der Stadt muß auf die Finger geschaut werden, denn es wird mit falschen Maß gezapft undder ein oder andere Koch scheint mit Wilderen gemeinsame Sache zu machen. So führt der abendliche Kontrollgang den Büttel auch in einige Lokale, wo er für Recht und Ordnung sorgt. Der Verdacht der Wilderei bringt die Gruppe zum "Fürstenhof". Die vielgelobten Rippchen werfen den Verdacht auf, daß das ergaunerte Wildbret dort feilgeboten wird. Doch die Kostprobe verrät, dass die Rippchen vorzüglich jedoch gänzlich unverdächtig sind.

Begeben Sie sich mit dem Büttel auf seine Runde durchdie historische Stadt und lassen Sie sich von Ihm die Gerichtsstätten und Zwinger zeigen. Das aufdem Weg auch einige Lokale liegen, wird nicht zu Ihrem Nachteil sein, dennsicherlich fällt auch ein Zipfel Wurst oder ein Bier dabei für Sie ab. Und zum Schluß bereitet man Ihnen sogar eine kleine Henkersmahlzeit, denn "Wisies Waffeleck" am Marktplatz gerät in den Verdacht der Falschmünzerei. Doch die Kontrolle des Geldsäckels und ein Teller dampfende Suppe mit einer Speckwaffel lassen denwachsamen Büttel Gnade vor Recht ergehen, denn im Zweifelsfall gilt: Erst kommt das (Fr)Essen, dann die Moral.

Die Erlebnisführung "Gauner, Schurken & Halunken" findet am Freitag, 21. Dezember um 20 Uhr statt. Der Treffpunkt ist am Marktplatz.Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Büdingen Tel.: 06042 / 96370.
Weitere Informationen auch unter www.theodobo.de



Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2795 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community