Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Warum wir Bienen und Co brauchen
Kreis Gießen - Hungen
Geschrieben von: Heinz Weiss HGON, AK-GI
am: Sonntag, 04. November 2012 um 17:47 - Gelesen: 5118 mal

Warum wir Bienen und Co brauchen

Bestäubung ist zu einem Thema geworden. Nicht nur für ein paar Landwirtschaftsexperten und Insektenkundler, sondern sie war auch ein Schwerpunktthema auf dem 15. Umwelttag der Stadt Hungen. Ohne bestäubende Insekten ginge im Obst- und Gemüsebau, ebenso wie in der freien Natur, (fast) nichts mehr. Was kostet es uns, wenn wir sie nicht mehr gratis bekommen?
Das Interesse der Besucher darüber mehr zu erfahren war groß, so Heinz Weiss der Vorsitzende der NABU Gruppe Nonnenroth.
„Sterben die Bienen?“ lautete eine häufige Frage. Den Fragestellern war dabei selten bewusst, dass es “die Biene“ nicht gibt, sondern eine faszinierende Vielfalt an Bienenarten. Mehr als 700 Arten davon leben in Deutschland, an die 20 000 dürften es weltweit sein. Dass darüber hinaus auch andere Insekten und in anderen Regionen sogar Vögel und manche Säugetiere eine wichtige Rolle für die Bestäubung spielen, ist noch weit weniger bekannt.
Doch auch in Mitteleuropa sind andere Hautflügler und viele weitere Insekten – Fliegen, Käfer und Schmetterlinge – unverzichtbare Blütenbestäuber. Um die Rolle der „wilden“ Bestäuber zu erahnen, begebe man sich einmal ins Hochgebirge: dort kann man erleben, wie Bestäubung ohne Honigbiene funktioniert. Denn die blütenreichen Almmatten werden von den einzigen dort häufigen Wildbienenarten, den Hummeln, von Schmetterlingen und Fliegen bestäubt.
In weiten Kreisen der Bevölkerung herrscht die Meinung, die Honigbiene allein sei für die Bestäubung nötig. Das wäre etwa so, als würde man das Huhn zum typischen Vogel stilisieren. Die Honigbiene ist eine faszinierende Art, die Imkerei ist eine Form der Landwirtschaft mit nützlichen Nebeneffekten für die Allgemeinheit. Aber Insektenbestäubung geschieht auf vielerlei Weise, vor allem in Struktur- und blütenreichen Landschaften.
Die Honigbiene ist zum Sympathieträger mit Symbolwirkung geworden: für Fleiß, Ausdauer – und eine (scheinbar) intakte Natur. Die aber kommt uns immer mehr abhanden. Überall satte, grüne Einheitswiesen, blumenleer gedüngt und dreimal im Jahr gemäht, hektarweise Maisäcker, Millionen nektar- und pollenlose Einheitsblumen auf Balkonen, Terrassen und in Gärten, lassen bestäubende Insekten arm aussehen – sie verhungern am scheinbar reich gedeckten Tisch.
Viele Besucher des Umwelttages beklagten das kontinuierliche Verschwinden von Schmetterlingen und Wildbienen. Dabei profitiert gerade die Landwirtschaft – und damit sind wir alle betroffen- von den Leistungen der Bestäuber: dieser, als selbstverständlich hingenommene Dienst, entspricht einem ungeheuren Geldwert von über 150 Millionen Euro im Jahr weltweit. Ohne bestäubende Insekten sind wir Menschen arm dran. Denn das reichhaltige Obst- und Gemüseangebot verdanken wir nur ihnen und ihrer „Gratisleitung“, die, wenn sie zugekauft werden muss, ordentlich ins Geld geht.
Grund genug zum Handeln! Wo auch immer legen Sie Blühstreifen an, züchten und pflanzen Sie verstärkt heimische Blumen und Sträucher in ihrem Garten, lassen Sie Kräuter blühen – dann müssen bestäubende Insekten nicht mehr verhungern!



Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1356 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community