Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Hiobsbotschaften folgt Pokalniederlage gegen Thüringer HC
Kreis Gießen - Staufenberg
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Donnerstag, 30. Oktober 2008 um 15:52 - Gelesen: 5130 mal

Doppelte Hiobsbotschaft für den TV Mainzlar: Rückraumspielerin Daniela Wolf wird bis zum Saisonfinale mit einem Kreuzbandriss im linken Knie ausfallen und TVM-Geschäftsführer Horst Münch kündigte seinen Rücktritt an. Der TVM scheint damit nach 0:10 Punkten in der 2. Handball-Bundesliga Süd immer mehr am Scheideweg zu stehen. Sportlich gab es bei der klaren 22:39 (12:23)-Pokalniederlage gegen den Bundesligisten vom Thüringer HC für die Gerlach-Schützlinge nichts zu holen, es setzte die sechste Niederlage im sechsten Pflichtspiel hinter einander. "Das ist ganz bitter, jetzt auch im linken Knie diese schwere Verletzung", sagte Dani Wolf noch vor dem Spiel in der dritten Runde des DHB-Pokals. Die Rückraumspielerin wird definitiv bis zum Saisonende fehlen. Erst am Ende der Pressekonferenz platzte noch eine Bombe. Münch: "Es gibt in unserer engen Situation drei Möglichkeiten. Erstens wir holen Spieler als Verstärkungen, das machen wir. Zweitens, wir entlassen die Trainer, doch die Zusammenarbeit zwischen mir und Jürgen Gerlach ist gut, da wird nichts passieren. Die dritte Möglichkeit ist, dass ich mein Amt auf der nächsten Gesellschaftersitzung zur Verfügung stelle", so der Geschäftsführer, der mit dieser Äußerung viele Fragezeichen hinterließ. Vor allem die abschließende Äußerung: "Ich hoffe, dass ich diesen Schritt nicht gehen muss", sorgte für Verwunderung.

Der TV Mainzlar hielt die Partie gegen den Bundesligisten nur gut zehn Minuten offen, so verkürzte die starke Jonna Jensen, die bis zur Pause vier Tore markierte, auf 7:8 (12.). "Unser Rückzugsverhalten hat anfangs gar nicht gestimmt, danach hat sich Abwehr und Torfrau gesteigert", so Gästetrainer Dako Leukefeld, der einige Spielerinnen der ersten Sechs für den Europapokalauftritt am kommenden Freitag schonte. Doch folgte nach munterem Beginn der Gastgeberinnen eine Flaute bis zur 26. Minute, der TVM konnte in 13 Minuten nur noch dreimal aus dem Feld treffen. "Schade, dass es immer wieder zu so einem Knick in unserem Spiel kommt, das ist mir unerklärlich", meinte Jensen, die mit sechs Toren zu überzeugen wusste.

Vor allem Adeline Bournez und Anita Koljanin scheiterten immer wieder an der gut aufgelegten Isabell Roch im THC-Gehäuse, außerdem behinderten technische Fehler und daraus folgende Ballverluste die Durchschlagskraft des Zweitligisten. Vier Minuten vor dem Wechsel legte der TVM-Coach beim 10:19 erfolglos den grünen Karton, mit 12:22 wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Durchgang zeigten die Gastgeberinnen dann den großen Grad ihrer derzeitigen Verunsicherung, einzig Kreisläuferin Nica Podelan sorgte am Kreis noch für einigen Wirbel und überzeugte mit großem Einsatz. Der Rückraum der Staufenbergerinnen agierte phasenweise total verunsichert gegen den Tabellenletzten der 1. Bundesliga. Auch die Spielerinnen aus der zweiten Reihe brachten keine Impulse, so dass es teilweise mucksmäuschenstill bei den nur 150 zahlenden Zuschauern war. TVM-Coach Gerlach kündigte nach dem Spiel Gespräche mit Spielerinnen an, die "vor allem dem zu weichen Abwehrverband mehr an Stabilität verleihen sollen. In den nächsten zwei Wochen werden wir Vollzug vermelden."


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1759 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community