Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Ferienreiseverkehr: Die Schwaben sind los
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Hans-Jürgen Funk ACE Auto Club Europa e.V.
am: Mittwoch, 25. Juli 2012 um 00:02 - Gelesen: 5825 mal
ACE-Verkehrslagebericht – für das Wochenende 27. – 29.07.2012

Wenn Autobahnen unter dem Druck wachsender Verkehrsbelastungen in die Knie gehen könnten, dann ist es damit bald soweit. Baden-Württemberg startet an diesem Wochenende als vorletztes großes Bundesland in die Sommerferien. Der ACE Auto Club Europa rechnet mit vollen Straßen und langen Staus. „Die Schwaben sind los und die verreisen erfahrungsgemäß in alle Himmelsrichtungen“, wissen die Touristikfachleute des Clubs. Von Verkehrsbehinderungen besonders betroffen sind die Routen in den Süden und an die Nord- und Ostsee. Rein rechnerisch könnten nunmehr rund 85 Prozent aller Bundesbürger mit schulpflichtigen Kindern ferienmäßig auf Achse sein, nimmt der ACE an. Hinzu kommen Urlauber aus anderen Ländern Europas, die die Autobahnen in Deutschland auch als Transitstrecken nutzen. „Übt Geduld, verzeiht Euch menschliche Fahrfehler und legt Ruhepausen ein“, lautet der Rat des ACE an die Autourlauber.

Wo dichter Verkehr herrscht
Eng wird es nach Angaben des Clubs insbesondere im süddeutschen Raum auf der A5 Richtung Basel, auf der A8 Richtung Salzburg und auf der A7 Richtung Füssen. In Richtung Norden kommen vermehrt Urlaubsrückkehrer der ersten und zweiten Reisewelle der nördlichen und östlichen Bundesländer hinzu, Niederländer und Dänen reisen ebenfalls zum Teil schon wieder in ihre Heimatländer zurück. Folglich ist auch auf den Strecken im benachbarten Österreich mit einem extrem hohen Verkehrsaufkommen zu rechnen. Und ein weiteres Mal müssen auch die Schweizer Eidgenossen wieder lange Blechschlangen auf ihren Transitrouten ertragen. Frankreichurlauber quälen sich auf der Route de Soleil (A7) in Richtung Mittelmeer.

Hitze und Waldbrandgefahr im Süden
Der ACE warnt Autourlauber vor den Folgen von Hitze, die sich in weiten Teilen Südeuropas ausgebreitet hat. Die Waldbrandgefahr in der Mittelmehrregion hat sich erhöht. Auf den Strecken dorthin sollten Autourlauber größte Vorsicht walten lassen und behördliche Anordnungen zur Umfahrung gefährdeter Gebiete befolgen, rät der ACE und appelliert: „Werfen Sie keine brennenden Zigarettenstummel aus dem Fenster! Achten Sie vor der Urlaubsfahrt darauf, reichlich gekühlte Getränke einzupacken. Verzichten Sie darauf, die Klimaanlage im Auto auf extreme Kühltemperaturen herunterzufahren. Vergessen Sie nicht den Sonnenschutz, er ist auch im Auto notwendig, weil die ultraviolette Sonnenstrahlung die Autoscheiben meist ungehindert passiert. Eine Fahrt morgens früh oder nach Sonnenuntergang kann Stress vermeiden helfen“.

Baustellen ohne Ende
Entgegen anderslautender Ankündigungen seitens der Verkehrspolitik, hat sich die Zahl der Autobahnbaustellen während der Urlaubszeit nicht verringert .... mehr www.ace-online.de/der-club/news/ferienreiseverkehr-die-schwaben-sind-los.html

Der ACE Auto Club Europa ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC), www.eac-web.eu
.
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Mittwoch, 25. Juli 2012 um 00:16 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Freitag, 16. November 2018
ab 18.00 Uhr
bis 21.30 Uhr
Kochevent „Pasta – che passione!“
Samstag, 17. November 2018
ab 18.00 Uhr
bis 20.00 Uhr
Büchervorstellung "Ein Blick auf Italien - durch (m)eine Lesebrille"
Sonntag, 18. November 2018
ab 18.00 Uhr
bis 21.00 Uhr
Finissage: Konzert "Momenti Musicali - Von Oper bis Ramazzotti"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3272 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community