Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Defekte Autobatterien größtes Sorgenkind der Pannenhelfer
Marburg-Biedenkopf - Biedenkopf
Geschrieben von: Gerhard Velte ACE-Auto Club Europa e.V.
am: Montag, 16. April 2012 um 15:58 - Gelesen: 8138 mal

© ACE Auto Club Europa: Nahezu jede dritte Autopanne wird von einer funktionsuntüchtigen Batterie verursacht.Stuttgart (ACE) 12. April 2012 – Kaputte Motoren, unterbrochene Kraftstoffversorgung, elektronische Aussetzer – wenn Kraftfahrzeuge streiken, kann das viele Ursachen haben. Doch die häufigsten Pannenhilfen werden nicht geleistet, weil Autos liegen bleiben, sondern weil sie erst gar nicht losfahren können. Mehr als jedes dritte Pannenauto (30,48 Prozent) benötigte im vergangenen Jahr eine Starthilfe aufgrund einer funktionsuntüchtigen Batterie.
Das geht aus der neuen 'Hitliste Autopannen 2011' hervor, die jetzt der ACE Auto Club Europa vorgelegt hat. Allerdings ging nach Angaben des Clubs die Schadensquote bei Batterien im Vergleich zu den beiden Vorjahren (2009 / 2010) leicht zurück.

Zugenommen haben hingegen Motorschäden, darunter eine wachsende Zahl kapitaler Schäden, was der ACE unter anderem auf die steigende Zahl älterer Autos zurückführt. Gestiegen ist auch die Zahl der Pannenhilfeeinsätze im Bereich Kraftstoffversorgung, Antrieb und Verriegelung.

Leicht abgenommen hingegen haben Pannenhilfen auf den Gebieten Fahrwerk, Elektronik, Zündung, Lichtmaschine und Anlasser.
Rund 100.000 Mal im Jahr macht der ACE Fahrzeuge wieder flott (Film), schleppt ab und sorgt für die Rückholung kranker Menschen und havarierter Fahrzeuge.

ACE: Engagiert für Menschen
Derzeit gehören dem ACE 552.216 Mitglieder an (4. Quartal 2011). Er ist damit einer der führenden Automobilclubs im Lande. Einschließlich sämtlicher Familienmitgliedschaften können zusammen genommen mehr als 1,2 Millionen Menschen auf die Hilfe des ACE zählen. Seine Zentrale unterhält der eingetragene Verein in Stuttgart. Von hier aus werden die europaweiten Hilfseinsätze gesteuert und logistisch betreut.
"Ihr Anruf bewegt uns", mit dieser Einstellung meistern ACE-Mitarbeiter ihre Aufgaben: zuverlässig und mitfühlend. Das Motto des Clubs: Gute Fahrt. Wir sind dabei!

1965 gegründet, liegt der ACE im Preis-Leistungsverhältnis heute an der Spitze aller Club-Anbieter von Schutzbriefleistungen.
Er ist zudem der bislang einzige TÜV-zertifizierte Autoclub in Deutschland. Mitglieder des ACE zahlen einen jährlichen Clubbeitrag in Höhe von derzeit 59,70 Euro; darin enthalten sind auch Auslandsschutz sowie Partner- und Familienschutz. Die ACE-Gruppe, wozu auch die Euro Union Assistance GmbH (Notruf), eine Wirtschaftsdienst GmbH (u. a. Reisebüro) und eine Verlags-GmbH (ACE LENKRAD) gehören, erwirtschaftete einen Gesamtjahresumsatz von zuletzt rund 94,4 Millionen Euro (2010), das waren 6,7 Millionen Euro mehr als 2007.

Steigender Aufwand für Pannenhilfe
In den Jahren 2007 bis 2010 hat der ACE nahezu 380.000 Pannenhilfen und sonstige Schutzbriefleistungen abgewickelt. Der jährliche Aufwand dafür stieg von mehr als 12,7 Millionen Euro (2007) um rund 1,9 Millionen Euro auf zuletzt knapp 14,6 Millionen Euro (2010). Im Schnitt nehmen heute 18 von 100 ACE-Mitgliedern die Pannenhilfe ihres Clubs in Anspruch, 2007 lag die Quote noch bei 15. Grund dafür sind unter anderem die teils extremen Wetterbedingungen in den Wintermonaten der zurückliegenden Jahre. Der ACE rechnet damit, dass sich der Trend steigender Schadenshäufigkeit auch in den kommenden Jahren fortsetzen wird.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Samstag, 20. Januar 2018
ab 12.00 Uhr
bis 20.00 Uhr
Ausstellungsfahrt "Götter der Etrusker"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3585 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community