Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Brand in Asklepios-Klinik Lich - 20 Patienten evakuiert
Kreis Gießen - Lich
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Montag, 27. Oktober 2008 um 14:48 - Gelesen: 5252 mal

Der schnellen und beherzten Reaktion der Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass bei einem Brand in der Licher Asklepios-Klinik am Sonntagmorgen keine Personen schwer verletzt wurden. Gegen 7 Uhr war die Elektronik einer Schieberspülanlage in einem Desinfektionsraum im Erdgeschoss des Gebäudes ­ laut Polizei aufgrund eines technischen Defekts ­ in Brand geraten. Kurz darauf war der Flur verraucht, und etwa 20 Patienten, drei Viertel davon bettlägerig, mussten evakuiert werden. Das übernahmen die Asklepios-Mitarbeiter noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die zwischenzeitlich alarmiert worden war, nachdem die Brandmeldeanlage ausgelöst und ein Mitarbeiter in einem Anruf bei der Leitfunkstelle Gießen bestätigt hatte, dass tatsächlich ein Ernstfall vorliegt. Außerdem rückten die Mitarbeiter dem Brand mit einem Feuerlöscher zu Leibe, sodass zwei der nach wenigen Minuten eingetroffenen Einsatzkräfte unter Atemschutz nur noch mit einer Kübelspritze anrücken mussten, um die Flammen zu löschen.

Die etwa 20 Patienten der Station 7 wurden in die Cafeteria oder auf andere Flure gebracht und kurzzeitig auf eine Station im dritten Stock verlegt. Etwa zwei Stunden war die Feuerwehr im Einsatz. Neben einer Wärmebildkamera zur Kontrolle wurde auch ein Überdrucklüfter eingesetzt, um die Zimmer vom Rauch zu befreien. Gegen Mittag, nachdem die Räume im Erdgeschoss gereinigt waren und der Aufenthalt dort wieder ohne Bedenken möglich war, wurden die Patienten wieder zurückgebracht. Sowohl der Qualitätsbeauftragte der Asklepios-Klinik Michael Pieck als auch Stadtbrandinspektor Marco Römer lobten das vorbildliche Verhalten der Mitarbeiter. "Das Personal hat gut und besonnen reagiert", hob Pieck im Gespräch mit dem Anzeiger hervor. Auch die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr habe sehr gut geklappt. Das Ganze sei nochmal glimpflich ausgegangen, so Pieck. Zwei Mitarbeiter mussten wegen einer leichten Rauchgasvergiftung ambulant behandelt werden.

Neben der Feuerwehr aus der Kernstadt mit fünf Fahrzeugen waren Stadtbrandinspektor Römer, dessen Stellvertreter Holger Merle sowie der stellvertretende Kreisbrandinspektor Marcus Leopold vor Ort. Die jeweils mit zwei Fahrzeugen angerückten Einsatzkräfte aus Eberstadt und Ober-Bessingen standen ebenfalls bereit. Da anfangs ein größeres Ausmaß des Brandes nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde zusätzlich die technische Einsatzleitung alarmiert, die ­ ebenso wie die Wehren aus den beiden Stadtteilen ­ jedoch nicht mehr eingesetzt werden musste. Alles in allem waren etwa 50 Feuerwehrleute vor Ort, hinzu kamen Polizei und Rettungsdienst. Laut Polizei liegt der Sachschaden bei rund 12000 Euro.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Montag, 27. Oktober 2008 um 15:51 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Thursday, 24. August 2017
ab 18.45 Uhr
bis 22.00 Uhr
27. Spanferkelturnier
Friday, 25. August 2017
ab 18.45 Uhr
bis 22.00 Uhr
27. Spanferkelturnier
Saturday, 26. August 2017
ab 18.45 Uhr
bis 22.00 Uhr
27. Spanferkelturnier
Sunday, 27. August 2017
ab 18.45 Uhr
bis 22.00 Uhr
27. Spanferkelturnier
Monday, 28. August 2017
ab 18.45 Uhr
bis 22.00 Uhr
27. Spanferkelturnier
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2790 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community