Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Neue Ratgeber rund um die Informationssicherheit
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Andreas Heines
am: Donnerstag, 23. Februar 2012 um 10:57 - Gelesen: 6266 mal
Praxistipps für KMU und Handwerk des BMWi/NEG-Verbundprojekts "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk"

Mit fünf neuen Titeln ist die Ratgeberreihe "10 Praxistipps - Aus der Praxis für die Praxis" nun komplett. Die Praxistipps des zum Ende des Jahres 2011 abgeschlossenen BMWi-Verbundprojektes "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk" vermitteln kleinen und mittleren Unternehmen sowie Handwerksbetrieben Tipps, wie sie die IT ihres Unternehmens mit einfachen Maßnahmen sicher gestalten und nutzen können.

Die fünf neuen kostenfreien Ratgeber "Sicheres Online-Banking", "E-Mails sicher versenden", "IT-Risiken erkennen und vermeiden", "Netzwerke sicher administrieren" und "IT-Sicherheitskonzepte erstellen" greifen Erfahrungen aus kleinen und mittleren Unternehmen sowie Handwerksbetrieben auf, die bereits erfolgreich und gezielt Maßnahmen im Unternehmen zum Thema IT-Sicherheit umgesetzt haben.

"Mit insgesamt neun Titeln und einer Auflage von mehr als 30.000 Stück ist die erfolgreiche Reihe nun komplett. Die hohe Nachfrage zeigt auch den enormen Bedarf kleiner und mittelständischer Unternehmen und des Handwerks an qualifizierter und verständlicher Information zum Thema Informationssicherheit", betont Konsortialführerin Dagmar Lange.

Die Flyer sind in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen entstanden und dienen der Sensibilisierung von Unternehmern und Mitarbeitern im Hinblick auf das Thema IT-Sicherheit.
Besonderer Wert wird dabei auf einfache Verständlichkeit gelegt. Die Realisierung erfolgte im Rahmen des BMWi/NEG-Verbundprojekts "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk", welches zum 31.12.2011 erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Die Ratgeberserie "10 Praxistipps" und viele weitere auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnittene Informationen rund um das Thema IT- und Informationssicherheit stehen außerdem auf der Online-Plattform des BMWi/NEGVerbundprojekts "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk" unter http://www.kmu-sicherheit.de kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr
Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr, in 27 über das Bundesgebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem Branchenkompetenzzentrum für den Handel, Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business Lösungen. In dieser Zeit hat sich das Netzwerk mit über 30.000 Veranstaltungen und Einzelberatungen mit über 300.000 Teilnehmern als unabhängiger und unparteilicher Lotse für das Themengebiet "E-Business in Mittelstand und Handwerk" etabliert. Das Netzwerk stellt auch Informationen in Form von Handlungsanleitungen, Studien und Leitfäden zur Verfügung, die auf dem zentralen Auftritt http://www.ec-net.de heruntergeladen werden können. Die Arbeit des Netzwerks wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Das Verbundprojekt "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk"
Die Informationsplattform ist Teil der Arbeit des Verbundprojekts "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk" des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG). Das Verbundprojekt soll die Sicherheitskultur in kleinen und mittleren Unternehmen verbessern. Alle Materialien des Verbundprojekts finden Sie unter: http://www.kmu-sicherheit.de

TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. ist Partner des Begleitprojektes "Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk" des Netzwerkes Elektronischer Geschäftsverkehr" und veranstaltet bundesweit "Stammtische" rund um das Thema Informationssicherheit.
TeleTrusT ist mit mehr als 130 Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung ein führendes Kompetenznetzwerk in Fragen der IT-Sicherheit in Deutschland und Europa.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.teletrust.de

Presseanfragen - Verbundprojekt
E-Commerce Center Handel c/o Institut für Handelsforschung GmbH
Maria Klees, Projektmanagerin
Dürener Str. 401b, 50858 Köln
Tel.: +49 (0) 221/943607-77
Fax: +49 (0) 221 / 943607-59
E-Mail: m.klees@ecc-handel.de
Internet: www.ecc-handel.de
E-Mail: m.klees@ecc-handel.de
Internet: http://www.ecc-handel.de

und

EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen
Andreas Heines, Ass. iur.
Ostanlage 37 - 41
35390 Gießen
Tel.: 0641 / 3091347
Fax: 0641 / 3092959
andreas.heines@ec-m.de
http://www.ec-m.de
http://www.facebook.com/ecm.websitecheck
http://www.twitter.com/ecmittelhessen

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Donnerstag, 23. Februar 2012 um 11:06 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 4420 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community