Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
VHC Winterwanderung !
Wetteraukreis - Hirzenhain
Geschrieben von: Adolf Zeisberger Vogelsberger Höhen Club e.V.Zweigverein Hirzenhain
am: Montag, 30. Januar 2012 um 14:14 - Gelesen: 7490 mal
Auch Sagen kommen nicht zu kurz
VHC Hirzenhain wandern in der Usenborner Gemarkung
Bei der Winterwanderung erkundeten 34 Wanderfreunde des Vogelsberger Höhen Club, unter der Führung von Sigrid Grube und Manfred Reitz, die südöstliche Usenborner Gemarkung. Sigrid Grube berichtete entlang der von Manfred Reitz festgelegten Wanderstrecke über die historische Gemeinde Usenborn die Wüstungen Schönberg, ein ehemaliges Dorf zwischen Usenborn und Hirzenhain, und Steynbach im Tal des Bleichenbach einst gelegen. Eine Legende zur Namensgebung von Usenborn besagt: Als Kriegsknechte in das Dorf Schönberg einfielen und es dem Erdboden gleichmachten, fasten die Überlebenden den Entschluss: „Mir baue bei usem Born“. Die Bevölkerung Usenborns war bis zum 16.Jh. durch den Zuzug der Bewohner der ausgegangenen umliegenden Ortschaften angestiegen. Es erfolgte auch eine Zuwanderung von Bergleuten und Hüttenarbeitern aus dem Harz und aus Österreich. In Usenborn arbeiteten eine Reihe von Nagelschmieden, die das aus der Hirzenhainer Hütte zu dünnen Stäben gegossene Eisen zu Nägeln weiterverarbeiteten. Die Wanderung führte weiter über die Platte, vorbei an der Schießeburg hinab in das Bleichetal zum Schwarzen Born im Tal zwischen Gelnhaar und Bergheim. Der Sage nach holt hier der Klapperstorch alle Kinder, die in Usenborn geboren werden. Manche sagen auch, dass aus dem Schwarzen Born nur die Knaben, die Mädchen hingegen aus dem Kästenborn kommen, der gegenüber auf dem Betten entspringt. Durch das Waldgebiet des Betten führte die Tour weiter Richtung Gelnhaar und über den Rauhen Berg auf dem Totenweg nach Usenborn in die Gaststätte „Zum Brunnenbach“ zur wohlverdienten Schlußrast nach der acht Kilometer Tour. Hier bekamen die Teilnehmer noch einige Sagen und geschichtliche Erklärungen zu der Gemeinde Usenborn.

Bild: Die Teilnehmer der Wanderung beim Aufstieg zum Rauhen Berg








Am Schwarzen Born
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Freitag, 16. November 2018
ab 18.00 Uhr
bis 21.30 Uhr
Kochevent „Pasta – che passione!“
Samstag, 17. November 2018
ab 18.00 Uhr
bis 20.00 Uhr
Büchervorstellung "Ein Blick auf Italien - durch (m)eine Lesebrille"
Sonntag, 18. November 2018
ab 18.00 Uhr
bis 21.00 Uhr
Finissage: Konzert "Momenti Musicali - Von Oper bis Ramazzotti"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1923 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community