Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Ferdi Schmitt und Mathias Maiberger erhalten Landesehrenbrief
Main-Kinzig-Kreis - Biebergemünd
Geschrieben von: Christian Mann Original Kasseler Musikanten 1974 e.V.
am: Dienstag, 29. November 2011 um 19:53 - Gelesen: 6571 mal
Im Rahmen des OKM-Konzertes Ferdi Schmitt und Mathias Maiberger erhalten Landesehrenbrief Uli Staab seit 15 Jahren Dirigent der OKM - Zahlreiche Ehrungen durch den HMV Das Konzert der Original Kasseler Musikanten 1974 e.V. am vergangenen ersten Advent war nicht nur reich an musikalischen Höhepunkten, sondern hatte auch gesellschaftlich einiges zu bieten. Gleich zu Beginn der Veranstaltung, es waren gerade zwei Stücke durch das Schülerorchester gespielt, betrat, zur Überraschung des Publikums im vollbesetzten Bürgerhaus Biebergemünd, Landrat Erich Pipa die Bühne und begab sich an das Rednerpult. Er bat den 1. Vorsitzenden der OKM, Ferdi Schmitt sowie den 2. Vorsitzenden des Vereins, Mathias Maiberger, auf die Bühne. Nachdem diese der Bitte sehr überrascht nachgekommen waren, verlieh ihnen Landrat Pipa den Ehrenbrief des Landes Hessen für ihr großes ehrenamtliches Engagement. Unter den Ovationen der Konzertbesucher überreichte Pipa die Urkunden und steckte den Geehrten die Nadeln an. In seiner Laudatio würdigte der Landrat das außerordentliche und langjährige ehrenamtliche Engagement von Maiberger und Schmitt und stellte die Bedeutung des Ehrenamtes heraus. Ferdi Schmitt trat den Original Kasseler Musikanten im Jahre 1975 bei und ist seitdem als Musiker aktiv. Bereits seit 1977 betätigt er sich durchgängig bis heute im Vorstand der OKM. Zunächst war Notenwart (1977), stellvertretender Vorsitzender (1978) sowie erneut Notenwart (1979) und 2. Vorsitzender des Vereines (1980). Im Jahre 1981 übernahm Ferdi Schmitt den Posten des 1. Vorsitzenden, den er nunmehr seit sage und schreibe 30 Jahren innehat. Des Weiteren ist er Vize-Dirigent, Sänger und spielt das 1. Flügelhorn. Mathias Maiberger ist seit 1975 Mitglied der Original Kasseler Musikanten und von Beginn an als Musiker aktiv. Bereits seit 1980 begleitet er durchgängig bis heute diverse Vorstandsämter. Diese waren Musikwart (1980), Notenwart (1981 bis 1995) und 2. Kassierer (1995 bis 2001). Seit 2001 bis zum heutigen Tag ist Mathias Maiberger nun 2. Vorsitzender der OKM, zudem begleitet er den Posten des Vereins-Busfahrers und spielt Schlagzeug. Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit bei den OKM ist zudem sein Engagement beim Deutschen Roten Kreuz zu würdigen. Hier ist er seit 1973 Mitglied im Jugendrotkreuz und seit 1984 im DRK. Er begleitete von 2005 bis 2007 den Posten des 2. Vorsitzenden und seit 2007 ist er 1. Vorsitzender der DRK-Ortsvereinigung Biebergemünd. Darüber hinaus ist er Voraushelfer und seit 2007 Versorgungswart der DRK-Bereitschaft Kassel/Wirtheim. Aufgrund der genannten ehrenamtlichen Tätigkeiten haben sich Maiberger und Schmitt um die kulturelle und soziale Gestaltung der Gesellschaft in der Gemeinde Biebergemünd, im Main-Kinzig-Kreis und somit im Land Hessen verdient gemacht, so Landrat Pipa abschließend. Auch die Original Kasseler Musikanten nahmen die Verleihung des Landesehrenbriefes zum Anlass, ihre beiden Vorsitzenden im Rahmen dieses Konzertes für ihre herausragenden Dienste zu ehren. So wurde Ferdi Schmitt für seine 30-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzenden und Mathias Maiberger für seine 30-jährige Tätigkeit im Vorstand geehrt. In seiner Ansprache betonte der 1. Kassierer der OKM, Burkhardt Garde, dass gerade in Zeiten wie diesen, wo alleror­ten über die zunehmende Individualisie­rung der Gesellschaft geklagt wird, Menschen gebraucht werden, die mit ihrem Engagement das Vereinsle­ben bereichern und gleichzeitig als Vorbilder für die nachfolgende Generation wirken. Die OKM sind stolz mit Mathias Maiberger und Ferdi Schmitt zwei solche Menschen in ihren Reihen zu haben. Als Präsent überreichte Garde den beiden gerührten Geehrten je eine Uhr mit Widmung sowie eine Urkunde für ihre Vorstandstätigkeiten, die in eine Collage mit Bildern der vergangenen 30 Jahre eingebettet wurde. Den Ehefrauen wurden Blumensträuße überreicht. Damit war es mit den Ehrungen für diesen Abend allerdings noch nicht getan. Uli Staab, seines Zeichens Dirigent der OKM-Stammkapelle, wurde für seine 15-jährige Tätigkeit als Dirigent ausgezeichnet. Vom Hessischen Musikverband erhielt er durch das Mitglied im Ehrenrat Bernhard Betz eine Urkunde und eine Ehrennadel. Aus den Händen von Ferdi Schmitt erhielt Uli Staab eine Urkunde sowie einen Gutschein für Konzertkarten seiner Wahl. In einer kurzen Laudatio schilderte Schmitt die vergangenen 15 Jahren der OKM mit Uli Staab als Dirigent in Kurzform, wobei die ein oder andere Anekdote für Belustigung sorgte. Nicht unerwähnt blieb dabei, dass Staab vor 15 Jahren als musikalisches Eigengewächs und aktiver Tubist an das Dirigentenpult wechselte. Der OKM-Vorsitzende betonte zudem, dass die Kombination Uli Staab + OKM-Stammorchester bestens harmoniere, was man nicht zuletzt an der stetigen Leistungssteigerung in den vergangenen 15 Jahren festmachen könne. Insgesamt ehrte Bernhard Betz folgende verdiente Musikerinnen und Musiker sowie langjährige Vorstandsmitglieder und Dirigenten in seiner Funktion als Mitglied im Ehrenrat des hessischen Musikverbands: für 10-jährige Musikertätigkeit: Dennis Becker, Dirk Becker, Christian Daus, Ronja Hausmann, Jonas Herr, Sophia Koch, Felix Maiberger, Frauke Schum, Mirjam Wessely für 30-jährige Musikertätigkeit: Horst Grauel, Stephan Heil, Werner Mann, Uli Staab, Jörg Waidner, Bernhard Wessely für 15-jährige Dirigententätigkeit: Uli Staab für 30-jährige Vorstandstätigkeit: Mathias Maiberger Bildunterschrift: Verleihung des Ehrenbriefes des Landes Hessen mit Parlamentschef Burkhard Steigerwald, Ferdi Schmitt, Landrat Erich Pipa, Bürgermeister Manfred Weber und Mathias Maiberger
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2541 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community