Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Auf Barbarossas-Spuren
Wetteraukreis - Hirzenhain
Geschrieben von: Adolf Zeisberger Vogelsberger Höhen Club e.V.Zweigverein Hirzenhain
am: Freitag, 09. September 2011 um 14:47 - Gelesen: 8031 mal
Auf Kaiser Barbarossas-Spuren
Wanderwoche des VHC Hirzenhain in Nord-Thüringen.
Unter dem Motto „Auf Kaiser Rotbarts-Spuren“ bot der Vogelsberger Höhen Club Zweigverein Hirzenhain seinen Mitgliedern und Wanderfreunden eine erlebnisreiche Wanderwoche in einem der kleinsten Mittelgebirge Deutschlands – das Kyffhäuser Gebirge – zum kennen lernen bei fünf Wanderungen an. 25 Wanderer erkundeten unter fachkundiger Führung die Naturschönheiten und die kulturgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten des Nationalparks Kyffhäuser und den Höhenzug der Hainleite. Der vom deutschen Wanderverband mit dem Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichneter Wanderweg, führ auf 37 Kilometer durch das Kyffhäuser Gebirge. Der Rundwanderweg wurde von den Wanderern des VHC an drei Tagen bequem, ausgehend von Bad Frankenhausen, erwandert. Die erste Etappe des Kyffhäuserweges führt durch eine bizarre Gipskarst-Landschaft von der Kurstadt Bad Frankenhausen, dem Standort der Wanderer, zur sagenumwobenen Barbarossahöhle. Auf diesem Gipsfelsenweg wechselten sich Wald und Wiesen ab. Mit Pflanzen aus der Steppe und anderen Raritäten präsentiert sich die Natur hier in einer für Mitteleuropa einzigartigen Vielfalt. Entlang der Kleinen Wipper, mit Blick auf die Gipskarstlandschaft, führt die 14 Kilometer lange Tour zum Startpunkt. Durch den Kyffhäuserwald führte die zweite Etappe, ausgehend von Steinthaleben, auf einem Wald-Erlebnispfades, der entlang einer steilen Gebirgskante führt, zum Kyffhäuser-Denkmal. Inmitten des Kyffhäusergebirges gelegen fasziniert das Wahrzeichen der Region immer wieder. Die im 11.Jahrhundert errichtete Reichsburg Kyffhausen zählte zu den größten und stärksten Burganlagen Deutschlands im Mittelalter. Noch heute sind sehenswerte Reste erhalten. Ganz besonders beeindruckend jedoch ist das imposante, 81 m hohe Kyffhäuser-Denkmal mit dem Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I. und der in Stein gehauene Barbarossafigur. 247 Stufen führen hinauf in die Turmkuppel die einige der Wanderer nach der 12 Kilometertour noch unternahmen. Sie genossen einen grandiosen Rundblick über die Goldene Aue bis zum Brocken im Harz. Bei einer historischen Führung durch die Burg erfuhren die Teilnehmer die wahre Geschichte und die Sage vom Kaiser Rotbart. Unter dem Motto: Über Obstwiesen ins Mittelalter, stand die 3. Etappe des 15 Kilometer langen Kyffhäuserweg. Vom Kyffhäuser-Denkmal und der Unterburg ging es durch Streuobstwiesen nach Tilleda, der ehemaligen Königspfalz. Weiter schlängelte sich der Wanderweg hinauf in den Wald. Nach einem mühsamen Anstieg erreichten die Wanderer schließlich einen geschichtsträchtigen Ort, den Schlachtberg. Hier wurde im Jahre 1525 eine der bedeutendsten Schlachten des Bauernkriegs gefochten. An diesem historischen Ort steht heute das Panorama-Museum das selbstverständlich besichtigt wurde. Das im Jahr 1989 eröffneten Panorama Museum oberhalb von Bad Frankenhausen zeigt das größte Monumental-Rundgemälde Deutschlands. Auf einer Leinwandfläche von 14x123 Meter lässt es das 16. Jahrhundert mit über 3000 farbenprächtigen Figuren lebendig werden. Den Standort des Museums verdankt es dem hier statt gefundenen Bauernkrieg. Weiter führte die Tour durch Streuobstwiesen zum Start und Endpunkt der Rundwanderung in Bad Frankenhausen. Von der Höhle in den Lustgarten stand die Tour am darauffolgenden Tag. Nach der Besichtigung der einzig touristisch erschlossenen Anhydrit-Höhle Europas, der Barbarossahöhle, führte die Wanderung weiter in das Barockdorf Bendeleben. Die Pankratius Kirche aus dem Jahre 1588 wurde bei einer Führung besichtigt sowie die Rokoko-Orangerie mit Lustgarten, das Uckermann´sche Schloss und der 21 Hektar große Schlosspark im englischen Stil. Unmittelbar, wo die Wipper in die Unstrut fließt, wo die Höhenzüge Hainleite und Schmücke durch den Fluss Unstrut durchbrochen werden, liegt die „Thüringer Pforte“. Gekrönt wird diese reizvolle Landschaft durch die, wie Wächter auf dem Berg stehenden, Ruinen der Sachsenburgen. Hier startete die letzte Wanderung hinauf auf den Wächterberg zu den Burgen und weiter auf dem Hainleite-Wanderweg zum Wipperdurchbruch bei Seega. Auf dieser 15 Kilometer Tour wurde Natur aktiv genossen und erlebt. Voller schöner Eindrücke und Erinnerungen an Nord-Thüringen trat man die Heimreise an. Ein Teil der Gruppe besuchte noch Bad Langensalza vor der Heimfahrt.


Vor der Unterburg am Kyffhäuser




Vor der Rokoko-Orangerie in Bendeleben
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1584 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community