Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Marktplatz für Busse voll gesperrt
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Montag, 20. Oktober 2008 um 13:52 - Gelesen: 4730 mal

Wegen Bauarbeiten am Marktplatz kommt es zwischen Mittwoch, 22. Oktober, und Freitag, 24. Oktober, zu Behinderungen, die nur eine Durchfahrt ermöglichen. Am Mittwoch wird ab 8 Uhr die Haltestelle Marktplatz beidseitig in die Schulstraße zwischen Engel-Apotheke und Stadtpost verlegt. Von Samstag, 25. Oktober, ab Betriebsbeginn bis Sonntag, 26. Oktober, bis Betriebsende wird die Durchfahrt am Marktplatz voll gesperrt. Für die Busse wird am Wochenende eine Umleitung über den Anlagenring eingerichtet. Während der Umleitung entfällt nicht nur die Haltestelle Marktplatz, sondern auch die Haltestellen Stadttheater, Oswaldsgarten, City Center und Katharinengasse. Dafür nutzen die Stadtwerke verstärkt die Busstopps Johanneskirche, Mühlstraße und Bahnhofstraße (vor Hotel Kübel nur Richtung Oswaldsgarten). Die Abfahrtszeiten an den regulären Haltestellen werden nicht geändert. An der Ersatzhaltestelle Johanneskirche ist die Abfahrtszeit analog zur Abfahrtszeit am Marktplatz vorgesehen. Aushangfahrpläne sind an den Ersatzhaltestellen angebracht. Alle Linien mit Ausnahme der 24, die den Marktplatz kreuzen, fahren dann ab Berliner Platz die Umleitung über die Südanlage, Selterstor in Richtung Frankfurter Straße beziehungsweise Westanlage/Nordanlage. Es werden die Haltestellen Johanneskirche, Bahnhofstraße und Mühlstraße angefahren. Die Linie 24 fährt ab Bahnhof über Westanlage ­ Haltestellen Bahnhofstraße und Mühlstraße ­ in Richtung Wetzlar. In Richtung Bahnhof werden die Haltestellen Mühlstraße und Selterstor angefahren.


Kommentare (2)Add Comment
0
geschrieben von Karin Jung, Oktober 20, 2008
Bauarbeiten am Marktplatz
Aus dem Artikel geht nicht hervor, um welche "Bauarbeiten" es sich handelt.Es werden doch wohl nicht etwa die
"Badezimmerwartehäusschen" abgebaut?

Das wäre eine gute Tat, allein mir fehlt der Glaube.
0
geschrieben von Peter Herold, Oktober 22, 2008
Leider kein Abbau der hässlichen Häuschen
Es wäre zu schön gewesen wenn die Häuschen ab- bzw. umgebaut würden. Aber leider muss "nur" die Fahrbahn der Busse erneuert werden und das schon nach 2 Jahren! Das kann doch nur Pfusch gewesen sein. An anderen Stellen, z.B. bei Start- und Landebahnen von Flughäfen treten doch auch höchste Beanspruchungen auf, ohne dass dauernd repariert werden muss. Da sollte sich die Stadt Gießen mal schlau machen und nicht auf Teufel raus zu sparen versuchen. M.W. hat sich Stadtbaurat Thomas Rausch damit gebrüstet, dass die Baumaßnahmen unter der Kostenplanung lagen.

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Donnerstag, 25. Oktober 2018
ab 19.00 Uhr
bis 20.45 Uhr
Diavortrag: "Italienische Gärten"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 4739 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community