Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
„StoffweXel“ hilft der Gelnhäuser Tafel
Main-Kinzig-Kreis - Gelnhausen
Geschrieben von: Dieter Klumb Gelnhäuser Tafel
am: Mittwoch, 08. Dezember 2010 um 10:51 - Gelesen: 6360 mal

Gelnhausen. Soziale Verantwortung zeigten jüngst Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 WBF 3 an den Beruflichen Schulen in Gelnhausen. 120 Euro spendeten die Jugendlichen der Gelnhäuser Tafel. „Wir wollen damit zeigen, dass wir Menschen, denen es nicht so gut geht, nicht vergessen“, so Joanna Loritz während einer kleinen Feierstunde im Schülerladen „StoffweXel“, der in der Gelnhäuser Petersiliengasse zu finden ist.

Die aktuelle Betreiberklasse des Schülerladens hatte sich im Rahmen ihres Projektes mit verschiedensten Möglichkeiten sozialer Verantwortung beschäftigt und so war es selbstverständlich für sie, zunächst die Einnahmen aus dem Waffelverkauf ihrer Neueröffnung an die Tafel zu spenden. Da der eingenommene Betrag als zu gering empfunden wurde, folgte spontan ein Kuchenverkauf in der Schule – und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

120 Euro wurden Marion Friedrich, der Geschäftsstellenleiterin der Gelnhäuser Tafel, überreicht. Friedrich dankte den Schülerinnen und Schülern für die großzügige Spende. Die Spende trage zur Finanzierung der Weihnachtsfeier für die rund 500 Tafel-Kinder bei, die am 20. Dezember in der Stadthalle eine Einstimmung auf das Weihnachtsfest bietet.

Hinter dem Betrieb des Schülerladens „StoffweXel“ steckt die Idee, den Wirtschaftslehre-Unterricht stärker an praktischen Erfahrungen der Lernenden auszurichten. Bei einer Untersuchung des globalen Textilmarktes sind die Schülerinnen und Schüler nämlich auf vielfältige Probleme bei der Herstellung von Kleidung gestoßen, aber auch auf nachhaltig produzierte Mode. Als solches gelten Kleidungsstücke, die entweder aus ökologischem Baumwollanbau stammen oder aus alten Textilien und Stoffresten neu zusammengenäht werden. Damit will man beispielsweise die Überschwemmung afrikanischer Märkte mit alten Kleidern verhindern, aber auch die Qualifikation und Beschäftigung regionaler Hersteller fördern.

So sind einige modische Einzelstücke im Textilbereich der Gründauer Beschäftigungs- und Ausbildungsgesellschaft AQA aus Altkleidern entstanden. Darüber hinaus kooperiert die Schülerfirma mit den einschlägig produzierenden Modelabels „Luxusbaba“ und „Umwerk“ aus München, „ketchup & mayo“ aus Frankfurt sowie „Secondchance“ aus Heringen, die alle schon Kommissionsware geliefert haben. Ergänzt wird das Sortiment durch zur Projektidee passende Taschen aus dem Weltladen Gelnhausen.

Pädagogisch verbinden die Fachpraxis- und Fachtheorielehrkräfte noch weitere Hoffnungen mit diesem Projekt: Mit einer realitäts- und handlungsbezogenen Ausbildung glauben sie, die Ausbildungs- und Beschäftigungschancen der Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule - aber auch die in den produzierenden sozialen Einrichtungen - erhöhen zu können. Die Übernahme von Verantwortung soll die Persönlichkeit der Lernenden stärken und ihnen Wertschätzung entgegenbringen. Daneben hoffen die Lehrkräfte, die Markenfixiertheit junger Menschen etwas in Richtung eines „mündigen Konsumenten“ sowie des nachhaltigen Konsums bewegen zu können. Ökonomisch soll das Projekt von seinem Anspruch her regionale Wirtschaftskreisläufe stärken und die Einzelhandelssituation rund um den Gelnhäuser Untermarkt beleben.

Das Ladengeschäft „StoffweXel“ in der Petersiliengasse 3 in Gelnhausen hat von Montag bis Freitag von 14 - 18 Uhr und samstags von 10 - 14 Uhr geöffnet; in den Ferien bleibt der Laden geschlossen.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 18. November 2018
ab 18.00 Uhr
bis 21.00 Uhr
Finissage: Konzert "Momenti Musicali - Von Oper bis Ramazzotti"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1371 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community