Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
NEG Website Award: Bewerbungsphase startet Januar 2011
Wetteraukreis - Bad Nauheim
Geschrieben von: Andreas Heines
am: Mittwoch, 03. November 2010 um 11:54 - Gelesen: 8257 mal

Bester Internetauftritt von kleinen und mittleren Unternehmen gesucht. Rechtlich einwandfreie Webseiten sind wichtiges Kriterium für die Teilnahme.

(Gießen, den 03.11.2010) Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) startet am 17. Januar 2011 zum fünften Mal den NEG Website Award. Kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk sind aufgerufen, sich mit ihren Internetauftritten zu bewerben.
Die Preisverleihung findet Juni 2011 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte statt. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von insgesamt 9.000 Euro. Alle Informationen zum Wettbewerb finden interessierte Unternehmen auf www.neg-website-award.de.

Der NEG Website Award prämiert die qualitativ besten Webseiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Grundlegende Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist ein rechtlich einwandfreier Internetauftritt. Ebenso sollten die Webseiten fehlerfrei zu bedienen sein. Zum ersten Mal wird die Barrierearmut des Auftritts bei der Bewertung besonders berücksichtigt.

Anmeldephase
Interessierte Unternehmen können sich vom 17. Januar bis zum 28. Februar 2011 mit ihrer Webseite online bewerben unter www.hessischer-website-award.de .
Zunächst werden in allen teilnehmenden Bundesländern die Landespreisträger ermittelt. Diese sind für den darauffolgenden Bundesentscheid nominiert, bei dem eine Fachjury die Gewinner des NEG Website Award 2011 prämiert. Die Preisverleihung findet Juni 2011 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte statt.

Wahl des Publikumslieblings
Zusammen mit den Medienpartnern Computerwoche, Markt und Mittelstand sowie
e-commerce Magazin wird zusätzlich ein Publikumspreis vergeben: Vom 01. – 15. Mai 2011 können Internetnutzer auf www.neg-website-award.de für ihren Favoriten unter den Landessiegern stimmen.
Der NEG Website Award richtet sich an Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro.

Zuerst prüfen, dann anmelden
Vor der Anmeldung zum Wettbewerb können Unternehmen mit einem Online-Check prüfen, ob ihre Webseite die wichtigsten gestalterischen, organisatorischen, technischen und rechtlichen Anforderungen erfüllt. Sie erhalten eine Einschätzung ihrer Website sowie einen ausführlichen und kostenfreien Leitfaden mit nützlichen Tipps zur Optimierung von Webseiten. Der Ratgeber ist auf http://ratgeber.website-award.net abrufbar.

Gute Vorbereitung steigert die Chance zur Teilnahme
Einen ausführlichen (und kostenlosen) Website Check können Sie mit dem EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen in Gießen vereinbaren. Weitere Informationen zum Website Check erhalten Sie unter: http://www.ec-m.de/website-check

Ziel des NEG Website Award
Kleine und mittlere Unternehmen wissen um die Notwendigkeit, im Internet mit einem Webauftritt vertreten zu sein. Oft fehlt es ihnen aber am Qualitätsbewusstsein und am Wissen, was eine professionelle Präsentation im Internet auszeichnet. Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr möchte mit dem Wettbewerb die besten Auftritte prämieren und diese als Best-Practice-Beispiele für andere Unternehmen präsentieren.
Im Mittelpunkt der Bewertung steht die Qualität der Zielgruppenansprache. Dabei ist die Aufbereitung der verfügbaren Information rund um die Produkte beziehungsweise Dienstleistungen ebenso relevant wie die technische Umsetzung geeigneter Funktionalitäten – unabhängig davon, ob die Webseite zur Unternehmenskommunikation, zu geschäftlichen Transaktionen oder zum Vertragsabschluss genutzt wird.

Das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr
Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business Lösungen – mit 29 über das Bundesgebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem Branchenkompetenzzentrum für den Handel. In dieser Zeit hat sich das Netzwerk mit über 30.000 Veranstaltungen und Einzelberatungen mit über 300.000 Teilnehmern als unabhängiger und unparteilicher Lotse für das Themengebiet „E-Business in Mittelstand und Handwerk“ etabliert. Das Netzwerk stellt auch Informationen in Form von Handlungsanleitungen, Studien und Leitfäden zur Verfügung, die auf dem zentralen Auftritt www.ec-net.de heruntergeladen werden können. Die Arbeit des Netzwerks wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Das EC-M
Das EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen arbeitet seit 1998 erfolgreich daran, die Entwicklung des Elektronischen Geschäftsverkehrs von Unternehmen in Mittelhessen zu fördern. Dabei unterstützt das EC-M gezielt kleine und mittelständische Unternehmen in der Region bei der Einführung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Kleinen Unternehmen in Handel, Handwerk und Industrie fehlen häufig die nötigen Informationen und das Wissen, um den Nutzen der neuen Medien für sich einschätzen zu können.

Als einer von 29 Knoten im Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr ist das EC-M direkter Ansprechpartner, sowohl für die interessierten Unternehmer als auch für die Technologie-Anbieter. Das kompetente Beratungsangebot des EC-M besteht aus vielen Basisleistungen, die gezielt auf den Bedarf der Unternehmer zugeschnitten sind, wie z.B. kostenlose und neutrale Erstinformationen, eine Einstiegsberatung über die Möglichkeiten und Modalitäten der Nutzung des Internets und anderer Netze für geschäftliche Zwecke, die Präsentation von einfachen und weiterführenden Anwendungsbeispielen der neuen Medien im Elektronischen Geschäftsverkehr von Unternehmen.

+++ Bis Weihnachten 2010 Fan des EC-M auf Facebook werden und Rabatte kassieren. +++
Alle neuen Fans erhalten 20% Rabatt auf alle kostenpflichtigen Veranstaltungen des EC-M im Jahr 2011. Einfach die Fanpage des EC-M unter http://www.facebook.com/ecm.websitecheck besuchen und auf "Gefällt mir" klicken.

Pressekontakt:
EC-M Beratungszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Mittelhessen

Andreas Heines
Gutfleischstr. 3 – 5
35390 Gießen
Tel.: 0641 / 3091347
Fax: 0641 / 3092959
andreas.heines@ec-m.de
http://www.ec-m.de
http://www.facebook.com/ecm.websitecheck
Nicht nur irgendein Gezwitscher: http://twitter.com/ecmittelhessen

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Mittwoch, 03. November 2010 um 12:00 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 7206 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community