Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Gelungener Ausflug in die Rhön
Main-Kinzig-Kreis - Biebergemünd
Geschrieben von: Christian Mann Original Kasseler Musikanten 1974 e.V.
am: Donnerstag, 14. Oktober 2010 um 09:03 - Gelesen: 6525 mal
Bläserklassen für Erwachsene der OKM Gelungener Ausflug in die Rhön Am Samstag, 2. Oktober unternahmen die Bläserklassen für Erwachsene „Auftakt 07" und “Auftakt 10" der Original Kasseler Musikanten einen Tagesausflug, der keine Wünsche offen ließ. Nach einer Busfahrt von zirka 2 Stunden erreichten die 36 Mitreisenden um 9 Uhr das erste Etappenziel des Ausfluges, das Erlebnisbergwerk Merkers in der Thüringer Rhön. Nach der Einkleidung mit Kittel und Schutzhelm, ging es mit dem Förderkorb in eine Tiefe von 500 Meter, wo uns schon erfahrene Bergleute mit einem kräftigen "Glück Auf" begrüßten. Im Anschluss stiegen alle Teilnehmer auf Pritschen-Fahrzeuge, um an einer rasanten Erkundungsfahrt von insgesamt 20 km das Salz- und Kalibergwerk kennen zu lernen. Übrigens beträgt das komplette Wegenetz im Bergwerk Merkers mehr als 4500 km. Der erste Halt, die Kristallgrotte mit ihren funkelnden Salzkristallen, war zugleich mit 800 Meter auch der tiefste Punkt der Rundfahrt und mit der Kristall-Bar, die am tiefsten gelegene Bar der Welt. Danach ging es in das "Museum zum Anfassen", wo man Gerätschaften und Fahrzeuge von mehr als 100 Jahren Bergbau bestaunen konnte. Die Fahrt ging weiter bis in den ehemaligen Großbunker des Bergwerkes. Ein durch seine Abmessungen beeindruckender Hohlraum, in dem sich noch heute der größte untertägig eingesetzte Schaufelradbagger der Welt befindet. Heute ist daraus der größte Konzertsaal 500 Meter unter der Tagesoberfläche entstanden. Er hat die Akustik eines gotischen Kirchenschiffes und vermittelt ungewöhnliche Musikerlebnisse, was bei der anschließenden Laser-Show eindrucksvoll geboten wurde. Die letzte Station "Unter Tage" war der historische Goldraum. Hier wurden zum Ende des Zweiten Weltkrieges die Gold- und Devisenbestände der Deutschen Reichsbank sowie in weiteren Kammern umfangreiche Bestände Berliner Museen eingelagert. Die Grube Merkers geriet für einige Wochen in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit, denn das Auffinden dieses Schatzes durch die Amerikaner und die Grubenfahrt von General Eisenhower machten im April 1945 weltweit Schlagzeilen.
Wieder "Über Tage" angekommen, ging es weiter in die 10 km entfernte Kur- und Kreisstadt Bad Salzungen. Dort warteten viele Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der imposante Kurpark, das historische Gradierwerk oder man hielt Ausschau nach original Thüringer Bratwurst oder Rostbrätel. Im Anschluss führte uns das nächste Etappenziel zur Gedenkstätte des ehemaligen US-Beobachtungspostens Point Alpha bei Rasdorf an die einstige innerdeutsche Grenze. Die Gedenkstätte Point Alpha ist in ihrem Gesamtkomplex ein unvergleichliches Zeitzeugnis und ein einzigartiger Lernort der Geschichte. Hier standen sich die Vorposten von NATO und des Warschauer Paktes vier Jahrzehnte lang Auge in Auge gegenüber. Point Alpha präsentiert am authentischen Ort die Konfrontation der beiden Machtblöcke, den Aufbau der Grenzanlagen mit ihren Sicherungselementen, militärische Abläufe sowie das Leben an und mit der Grenze aus der Sicht der Bevölkerung. Im Anschluss an diesen geschichtsträchtigen Ort ging die Reise weiter in das 12 km entfernte Lahrbach, um im bekannten Landgasthof Kehl bei dem dortigen Oktoberfest in geselliger Runde einen erlebnisreichen Tag mit Live-Musik von der Kapelle "8 Zylinder" ausklingen zu lassen. Die Bläserklassen der Original Kasseler Musikanten bedanken sich besonders bei ihrem Hornisten, Thomas Rüthel für die gelungene Planung sowie beim Vereinsbusfahrer Mathias Maiberger. Das beigefügte Bild zeigt die Bläserklassen der OKM am "Haus auf der Grenze" vor einem Stück der Berliner Mauer.
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 4357 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community