Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
"Kreis hat bei Versorgung mit frischem Geld keine Probleme"
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Dienstag, 14. Oktober 2008 um 10:53 - Gelesen: 3693 mal

Im Augenblick gibt es keine Probleme für den Kreis Gießen, an Geld zu kommen, versichert im Landratsamt Kämmerer Stefan Becker (FW). Obwohl sich sogar Banken untereinander kaum noch Geld leihen, könne der Kreis seinen Bedarf an frischem Geld decken, da die öffentliche Hand immer noch als Schuldner erster Güte gilt. Täglich würden aktuell beim Landkreis rund 60 Millionen Euro umgeschuldet. Die Bedingungen dafür schwanken stark. Der Zinssatz, zu dem die Kommunen auf drei Monate Geld bekommen können, variierte von 4,4 Prozent im Januar bis 5,38 Prozent (Stand vom 10. Oktober), erläuterte der Kämmerer auf Anfrage. Die Schwankungsbreite macht beim Kreis im bisherigen Extremfall jährlich also mehr als eine halbe Million Euro zusätzliche Kosten aus. Trotzdem sieht Becker die hochdefizitären Kreisfinanzen in der gegenwärtigen Finanzkrise des Bankensystems noch in relativ geordneten Bahnen. Mit mehr als 300 Millionen Euro steht der Landkreis insgesamt in der Kreide. 120 Millionen sind aber längerfristige Schulden, denen Investitionen gegenüber stehen, beispielsweise in Schulen und andere Gebäude. Diese Schulden werden weiterhin abgebaut. Hoch problematisch sind die vom Gesetzgeber eigentlich gar nicht vorgesehenen Defizite bei den laufenden Ausgaben ("Kassenkredite"), die einen Stand von gegenwärtig 178 Millionen Euro erreicht haben.24 Millionen davon sind aber interne Zahlungen innerhalb der Verwaltung, so dass 154 Millionen übrig bleiben. Und 60 Millionen von dieser Gesamtsumme sind zwar jener Betrag, der zu ständig wechselnden Bedingungen täglich umgeschuldet werden muss, aber der Löwenanteil der 154 Millionen, nämlich mehr als 90 Millionen Euro ist zu relativ günstigen Bedingungen geliehen: 60 Millionen zu einem Zins von 4,65 Prozent, festliegend bis Juli 2009 und 30 Millionen Euro zu 4,25 Prozent bis Juni 2010.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 06. Juni 2018
ab 18.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
DIG-Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2018
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2409 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community