Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Ein schöner Sonntag in den Gärten Dauernheims
Wetteraukreis - Ranstadt
Geschrieben von: Bernd Schröder
am: Dienstag, 10. August 2010 um 07:34 - Gelesen: 8224 mal
„Was bundesweit und in den südlichen Nachbarländern vielerorts schon Tradition ist“, so konnte man vor einigen Tagen im Kreis-Anzeiger lesen, „wird jetzt in Dauernheim erstmals erprobt.“ Der Kulturverein Dauernheim hatte am Sonntag, 08. August zu einem Tag des offenen Gartens eingeladen. Neben dem Obstbaum-Lehrgarten des Kulturvereins am Niddaufer waren drei weitere Privatgärten geöffnet. Interessant war, dass alle Gärten im Ort lagen und für den Besucher zu Fuß gut erreichbar waren. Dazu war das Angebot in verschiedene Sparten gefächert. Neben dem Lehrgarten des Vereins hatte ein Rosengarten geöffnet. Ein Teich- und Ziergarten war zu besuchen und auch ein reiner Obst- und Gemüsegarten.
Am Tag des offenen Gartens hatte der Kulturverein gleichzeitig zu einem musikalischen Frühschoppen in einem Hof in der Ortsmitte eingeladen. Hier konnte sich der Gartenfreund über die Lage der Gärten informieren und wer wollte, konnte ein Getränk zu sich nehmen oder Handkäs´ mit Musik essen.

Im Obstbaum-Lehrgarten wurde man über eine breite Palette an Obstsorten und deren Pflege informiert. Die Blumen- und Rosenliebhaber kamen im Rosengarten von Rosel Schleicher voll auf ihre Kosten. In geschwungenen Beeten schön angelegt präsentierte sich dieser Garten in freiem Feld des Niddatales. Er lud zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Das etwas kühlere Wetter der ersten Augusttage hatte die vielen Rosen in den Beeten wieder frisch aufblühen lassen. Durchsetzt mit Buchs, Herzlilien, Lavendel und Hibiscus als Begleitpflanzen war er für die Betrachter eine Augenweide.

Ganz anders war dann der Garten der Eheleute Wirth an der Alten Schule. Ein großer Teich mit Fischen besetzt, bildet den Mittelpunkt dieses Gartens. „Zwei Meter tief ist der Teich“, erklärte uns Herr Wirth, „damit die Wassertemperatur möglichst konstant bleibt und die Fische im Winter trotz Eisdecke genügend Lebensraum haben.“ Von Stauden und schönen Ziersträuchern umgeben, lud auch dieser Garten den Besucher zum Verweilen ein. Ein langer Bachlauf in den bepflanzte Klärzonen eingegliedert sind, sorgt dafür, dass das Wasser sauber bleibt und die Algen bildenden Nährstoffe ausgefiltert werden.

Im Garten der Eheleute Volz kamen sowohl die reinen Gemüsegärtner als auch die Obstbaumfreunde voll auf ihre Kosten. In Reih und Glied, strotzend voll strahlender Äpfel, steht hier Baum an Baum! Daneben, kraftvoll in den Beeten, Mangold, Karotten, Bohnen, Gurken, Tomaten und vieles mehr Gemüse, ließ die Hand der Gärtnerin erkennen.

Nach dem Streifzug durch die Gärten Dauernheims, auch durch die in diesem Jahr noch nicht geöffneten Gärten, als so genannte „Zaungucker“, saßen wir noch eine Weile im Hof des Kulturvereins. Wir lauschten den Klängen des Akkordeonspielers und stärkten uns an einer Hausmacher Wurstplatte. Eine gelungene Veranstaltung, die scheinbar nicht nur Freunde des Dauernheimer Kulturvereins, sondern auch viele Fremde an diesem Sonntag nach Dauernheim lockte. Wir glauben, dass sowohl der Veranstalter als auch die Besucher nicht enttäuscht wurden, Annerose und Bernd Schröder aus Eichelsachsen.

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Dienstag, 10. August 2010 um 07:37 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2864 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community