Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Trendwende auf dem Ausbildungsmarkt?
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Montag, 13. Oktober 2008 um 12:18 - Gelesen: 4218 mal

Der mittelhessische Ausbildungsmarkt verbesserte sich weiter. Die positive Entwicklung des allgemeinen Arbeitsmarktes war jetzt auch für junge Menschen bei der Lehrstellensuche spürbar. So erhöhte sich die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen abermals. Gleichzeitig ging erstmals seit Jahren die Zahl der gemeldeten Bewerber um eine Ausbildungsstelle wieder zurück. "Viele Anzeichen sprechen für eine beginnende Trendwende auf dem Ausbildungsmarkt. Weil es den Betrieben besser geht, konnten sie auch wieder mehr Ausbildungsstellen bereitstellen," stellte Hans Bernhard Baumstieger, der Leiter der Agentur für Arbeit Gießen, in seinem Fazit zur Jahresbilanz des Ausbildungsmarktes fest. "Allerdings können wir nicht ganz von einer Entspannung reden."

Von Oktober des vergangenen Jahres bis Ende September meldeten sich bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Gießen sowie den Arbeitsgemeinschaften im Kreis Gießen und Wetteraukreis insgesamt gut 5300 Bewerberinnen und Bewerber für eine Ausbildungsstelle. Nach dem stetigen Anstieg seit der Jahrtausendwende ging damit die Zahl der Ausbildungsplatzsuchenden erstmals wieder zurück. Insgesamt waren es jetzt fast elf Prozent weniger Bewerber als vor einem Jahr. Gleichzeitig stieg die Zahl der von den Betrieben über die Arbeitsagentur oder Arbeitsgemeinschaften angebotenen Ausbildungsplätze abermals um 260 oder fast neun Prozent auf knapp 3200 an. Die Zahl der unversorgten Bewerber reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr um mehr als die Hälfte. Insgesamt gab es Ende September nur noch 130 Jugendliche ohne Lehrstelle oder sonstige Alternative. Dies war die seit Jahren niedrigste Zahl. Viele Jugendliche die ursprünglich einen Ausbildungsplatz suchten gehen aber weiter zu einer allgemeinbildenden Schule oder Berufsfachschule (960) oder besuchen einen geförderten Lehrgang (500). Aber auch die Betriebe erhielten nicht alle die gewünschten Auszubildenden. So blieben Ende September noch 150 Ausbildungsstellen unbesetzt; dies waren jetzt schon deutlich mehr als ein Jahr zuvor (plus 60). Zu beachten ist bei den Zahlen aber, dass es sich um eine so genannte Geschäfts- Statistik handelt. Es werden nur diejenigen Stellen und Bewerber erfasst, die bei der Berufsberatung gemeldet sind. Viele Betriebe werden schon direkt von den Jugendlichen angesprochen. Oft erübrigt sich dann eine Meldung bei den Arbeitsagenturen oder Arbeitsgemeinschaften.

Regional betrachtet erhöhte sich das gemeldete Angebot an Ausbildungsstellen am deutlichsten im Kreis Gießen (plus 250 auf 1.850). Positiv war die Bilanz auch im Vogelsbergkreis mit einem Anstieg um über 40 auf 500. Dagegen ging die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen in der Wetterau (ohne Bad Vilbel und Karben) wieder leicht um 30 auf 840 zurück. Die Nachfrage nach Ausbildungsstellen reduzierte sich jetzt in allen drei Regionen. So nahm die Gesamt-Bewerberzahl im Kreis Gießen leicht um 70 auf 2.840 ab. Im Vogelsbergkreis verringerte sich die Bewerberzahl für eine Ausbildungsstelle um 140 auf 750 und in der Wetterau gar um 440 auf 1750. Am Ende des Berichtsjahres standen im Kreis Gießen 110 noch unversorgten Bewerbern (ohne Personen mit schulischer Alternative) noch 70 unbesetzt gemeldete Ausbildungsstellen gegenüber. In der Wetterau betrug dieses Verhältnis nur noch zehn Bewerber zu 50 offenen Ausbildungsstellen. Im Vogelsbergkreis waren Ende September bei der Berufsberatung der Arbeitsagentur noch sieben unversorgte Bewerber gemeldet bei 30 als unbesetzt gemeldeten Ausbildungsstellen.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 6709 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community