Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Attraktivität und Unterhaltung des 528. Gallusmarkts gesichert
Kreis Gießen - Grünberg
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Sonntag, 12. Oktober 2008 um 18:46 - Gelesen: 4829 mal
Am Samstag eröffnete Bürgermeister Frank Ide zusammen mit der Märtfraa Doris Vogler-Hahn und Thomas Siek als Vorsitzender der Gallusmarktkommission den Rummelplatz zum 528. "Grimmicher Gallmärt" bei strahlendem Sonnenschein. Dabei merkte Ide an, dass der Aufbau optisch gelungen sei und somit die Attraktivität an Unterhaltung auch in diesem Jahr gewährleistet sei. Natürlich habe man das heimische Schaustellergewerbe besonders berücksichtigt. Er dankte Marktmeister Rolf Meyer für seine Arbeit bei der Vorbereitung. Dieser habe jetzt bereits wieder viele Bewerbungen von Schaustellern und Händlern für das kommende Jahr. Im Festzelt gab es am Abend bereits beste Partystimmung mit der Coverband "Who else" beim Bockbierabend, bei dem sich lange Schlangen am Ausschank bildeten. Am Sonntag lockte ab 11 Uhr das Altstadtfest viele Besucher rund um "Grimmichs Gudd Stubb", dem Marktplatz, und von 13 bis 18 Uhr hatte der Grünberger Einzelhandel zu einem Einkaufsbummel eingeladen. Etwa fünfzig Händler sorgten bei ganztägig nebligen Wetter für bunte Farbtupfer in der Altstadt. Den großen Andrang gab es aber erst am Nachmittag nach Öffnung der Geschäfte. Dann war kaum noch ein Durchkommen. Beim Rundgang war für Essen und Trinken reichlich gesorgt worden. Die Landfrauen aus Bernsfeld boten wie in jedem Jahr eine reichliche Kuchentheke und heißen Kaffee an. Eine integrierte Autoschau der Grünberger Autohändler kam in diesem Jahr neu hinzu, während die Kinder ihren 16. Grünberger-Gallus-Kinderflohmarkt in diesem Jahr ab 13 Uhr im Festzelt präsentierten und sich damit von den Wetterunbilden unabhängig machten. Morgen geht es weiter mit dem Laternenumzug ­ mit Aufstellung Ecke Neustadt/Rabegasse ­ ab 18.30 Uhr und der offiziellen Eröffnung des Gallusmarktes um 19.30 Uhr auf dem Marktplatz. Danach wird man zum Festplatz marschieren und nach dem Sauhoingk-Essen ab 19.30 Uhr und der Superstimmung mit den "Original Ohmtal Musikanten" ab 20 Uhr folgt um 21 Uhr als Höhepunkt das Feuerwerk über dem Festplatz. Möglicher Ersatztermin ist der 18. Oktober, 21 Uhr.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2806 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community