Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Stadt der jungen Forscher: Beeinflussen Emotionen schulische Leistungen?
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Bernhard Wilhelm-Detzel LOS Gießen
am: Dienstag, 25. Mai 2010 um 08:44 - Gelesen: 5093 mal

Stadt der jungen Forscher

Beeinflussen Emotionen schulische Leistungen?

Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen in und um Gießen forschen im Rahmen der "Stadt der jungen Forscher 2010" ganz nach wissenschaftlichen Grundsätzen. Schülerinnen und Schüler des LOS haben sich in einer wissenschaftsjournalistischen Schreibwerkstatt zusammen geschlossen und berichten darüber.

Natürlich sind Schüler nicht immer guter Laune, wenn sie in der Schule sitzen und lernen wollen oder sollen. Jeder Schüler weiß und mancher Erwachsene erinnert sich aus seiner Schulzeit: Manchmal kann man dem Unterricht richtig gut folgen und versteht gleich, was der Lehrer meint. Manchmal aber hat man sehr deutlich das Gefühl, nichts von all dem will in den eigenen Kopf hinein. Da lässt sich dann vermuten, dass das mitunter mit der eigenen Stimmung zusammenhängt: Ist man gut drauf, lernt es sich auch gut. Ist die Laune aber schlecht, will auch das Lernen nicht gelingen, und der Unterrichtsstoff will einfach nicht im eigenen Kopf hängen bleiben. Eine Frage, die Schüler genauso interessieren müsste, wie Lehrer, die wollen, dass ihr Untericht auch bei den Schülern ankommt.

Ist es so, dass unsere Emotionen den Erfolg des Lernens beeinflussen? Wie wirkt es sich aus, wenn wir zu Hause oder in der Schule Ärger haben oder Stress mit dem Freund oder der Freundin? Schülerinnen der Theo-Koch-Schule in Grünberg und ihr Lehrer Peter Meiss gingen dieser Frage systematisch forschend nach im Rahmen der "Stadt der jungen Forscher 2010".

Dazu wurde zunächst mit Hilfe eines Fragebogens, der anonym bearbeitetet wurde, festgestellt, in welcher Stimmung sich die Schüler bestimmter Klassen gerade befanden. Dieser Stimmungs-Fragebogen war vom Fachbereich Psychologie der Justus-Liebig-Universtät zur Verfügung gestellt worden. Danach versuchte man, die Stimmung gezielt zu beeinflussen. Ein Teil der Schüler bekam Popmusik aus den aktuellen Charts zu hören. Einer anderen Gruppe von Schülern wurde hingegen eine ausgesprochen langweilig gehaltene Reportage vorgespielt. Anschließend wurde noch einmal die Stimmung gemessen. Bei den Schülern, die Musik gehört hatten, war bei einzelnen die Stimmung verbessert, auf die ganze Lerngruppe bezogen, war aber keine Stimmungsänderung festzustellen.

Anders bei den Schülern, die sich die langweilige Reportage anhören mussten.

Der Pegel der negativen Stimmung blieb annähernd gleich, aber soweit vorher positive Stimmung vorhanden war, war hinterher ein großes Stück davon verflogen. Die Stimmung insgesamt war also deutlich schlechter.

Die Grünberger Schülerinnen und ihr Lehrer haben ihr Ergebnis bis hierhin dann zusammengefasst mit schon bekannten Forschungen. So lässt sich sagen, dass Musik unter bestimmten Umständen das Lernen nicht beeinträchtigt. Das kann aber leider nicht dazu führen, dass bei Stillarbeit oder Gruppenarbeit der Raum mit Musik berieselt wird. Es funktioniert offenbar nur dann störungsfrei, wenn es sich um die Lieblingsmusik des einzelnen handelt. Bei Gruppen von Schülern trifft man aber mit einer bestimmten Musik bestenfalls den Geschmack eines Teils der Schüler. Die Musik darf auch nicht durch Werbung oder Wortbeiträge unterbrochen werden. Somit fällt Radio weg und es bietet sich der MP3-Player an, der ausschließlich die persönliche Playlist abspielt. Unter diesen Voraussetzungen meint Peter Meiss, dass er Eltern durchaus die Empfehlung geben kann, dass sie ihre Schüler bei den Hausaufgaben Musik hören lassen. Er selber hält es bei seinen häuslichen Unterrichtsvorbereitungen übrigens ganauso.

Bei der weitergehenden Fragestellung, inwieweit wirkt sich die beeinflusste Stimmung auf den Lernerfolg aus, erwies sich dann leider störanfällige Technik als hinderlich. Die Klasse, bei der man mittels der langweiligen Reportage die Stimmung nach unten gedrückt hatte, erzielte auch ein schlechtes Lernergebnis. Da bei der anderen Klasse erst ein CD-Player streikte, dann ein USB-Stick den Dienst versagte, kam man dort mit dem vorher festgelegten Unterrichtsstoff gar nicht durch. Somit fehlt der Vergleich. Aber Herr Meiss sieht das gelassen: Solche Dinge geschehen, auch in der echten Forschung von Wissenschaftlern, damit muss man leben. Vielleicht kann man ein anderes Mal die Frage wieder aufgreifen.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1911 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community