Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Kylemore Abbey und Victorian Walled Garden
Wetteraukreis - Büdingen
Geschrieben von: Bernd Schröder
am: Freitag, 09. April 2010 um 21:09 - Gelesen: 7152 mal
Kylemore Abbey mit dem viktorianischen Mauergarten in Kylemore, Connemara, Co. Galway war das Ziel unserer Osterreise. In Irland nahe an der Atlantikküste, dort wo viele Naturliebhaber gerne Urlaub machen, arbeitet unsere Tochter im Garten der Benediktiner Nonnen von Kylemore. Diesen Umstand nutzten wir, um sie in Kylemore Abbey, dem klösterlichen Zuhause der Nonnen dieser Glaubensgemeinschaft zu besuchen. Ursprünglich war die Abbey ein Schloss. Direkt am See vor einem Berg gelegen, wurde es von Mitchel und Margaret Henry in den Jahren 1867 bis 1871 erbaut. Mitchel hatte von seinem Vater ein großes Vermögen geerbt und nutzte das Geld, um das wunderbare Schloss mit Gartenanlagen, Spazierwegen und Waldflächen in dem County Galway anzulegen. In 1920 wurde das Schloss und 4.000 Hektar Land von den Benediktinerinnen erworben und in ein Kloster umgewandelt.

Der viktorianische Mauergarten liegt ca. 1,6 Kilometer von der Abtei entfernt und ist 3,4 Hektar groß. Er ist durch eine mehr als zwei Meter hohe Kalksteinmauer komplett eingefasst. Die Mauer hält die rauen Atlantikwinde von dem Garten fern. Zur gleichen Zeit, als das Schloss erbaut wurde, hatte Mitchel Henry auch den Garten angelegt. Der Garten versorgte die Familie Henry, die neun Kinder ihr Eigen nannte, mit Blumen, Früchten und Gemüse. Der Garten wird von einem Bach in zwei Bereiche geteilt, dem Blumengarten und dem Gemüsegarten. Der Südhang wurde damals von 21 Gewächshäusern gekrönt, in denen exotische Früchte und Pflanzen gediehen. In einem ausgeklügelten Wasserrohrsystem mit 1,6 km Länge wurden die Häuser im Winter beheizt. Das Wasser wurde in drei unterirdischen Kesseln erhitzt. Nach dem Tode der Henrys wurde der Garten aber vernachlässigt. Die Nonnen, die den Garten später übernahmen, bewirtschafteten ihn so gut es ging bis in die 40er Jahre. Mit der Zeit aber verwilderte der Blumengarten und die Gewächshäuser stürzten ein.

Mit finanzieller Unterstützung des „Great Gardens of Ireland restaurations fond“, sowie Krediten und privaten Sponsoren begann man 1995 mit der Rekonstruktion des Gartens. In 2000 wurde er wieder eröffnet und gewann in 2002 den „Europa Nostra“ Preis für Restaurationsprojekte. Heute zieren den Garten zwei neue Gewächshäuser, die neben dem Haus des Obergärtners und den Unterkünften der Hilfsgärtner restauriert wurden. Der Küchengarten ist in vier verschieden große Bereiche unterteilt. Das Gemüse und die Kräuter wachsen in Hochbeeten um eine gute Dränung zu ermöglichen. Am Hauptweg entlang verläuft beidseitig eine Staudenrabatte welche durch eine Hecke zu den Gemüsebeeten abgegrenzt ist. Das Ziel der Bendiktinerinnen ist, „Victorian Walled Garden“ bis 2015 mit all seinen Gewächshäusern in der ursprünglichen Form vollständig restauriert zu haben. Dahin ist aber noch ein weiter Weg.

Eine weitere Besonderheit des Gartens ist, dass nur die Pflanzen aus der Viktorianischen Zeit, also aus der Zeit als der Garten angelegt wurde, eingebracht werden dürfen. Das heißt, das jetzige Personal züchtet die Pflanzen nur aus naturreinem Samen dieser Zeit. Weiterzüchtungen und Veredlungen späteren Datums dürfen nicht verwendet werden.

Ein angegliedertes Informationszentrum mit Cafeteria & Restaurant bieten den vielen Besuchern übers Jahr soziale Einrichtungen und Infrastruktur. So ist Kylemore Abbey und ihrGartenein liebreizenderOrt ganz weit im Westen der grünen Insel, um von Garten- und Naturliebhabern besucht zu werden.

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Freitag, 09. April 2010 um 21:14 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2127 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community