Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
NEPAL - 3.Teil - Wege-Berge-Begegnungen
Wetteraukreis - Büdingen
Geschrieben von: Carmen Heidecke
am: Sonntag, 28. März 2010 um 11:07 - Gelesen: 7181 mal
Von Phedi bis auf 1580m hoch, durch Wald auf eine Bergspitze 2010m mit Blick auf Annapurna Süd. Dann steil hinunter in einen Seitencanyon des Moli Khada. Eine Hängebrücke, eine von vielen - Indiana Jones läßt grüßen - wird überquert und wir erreichen Tolka . Unsere erste Übernachtungslodge. Sie ist recht einfach aber sauber, die sanitären Anlagen : eine Solardusche und ein Loch im Boden, ein Eimer Wasser - Fertig ! Hier kam Nachts die Taschenlampe zum Einsatz.. Aber wir hatten immer eine 2-Bett-Lodge !
Hier kam auch gleich eine ganze Horde Dorfkinder an. An die ich meine Buntstifte und Luftballons loswurde. Der Kleinste wird vorgeschickt und verlangt: Sweets, Pen oder Balloon.
Da es am Abend doch sehr kühl ist, wird uns ein Holzfeuer im Dinning Room angemacht. Nach dem Essen bin ich so müde, das ich nur noch in meinen Schlafsack will. Ich mach nur den Fehler keine Oropax anzuziehen, so daß mich trotz totaler Erschöpfung, 2 Hunde, die wirklich die ganze Nacht bellen, Will`s Schnarchen und das Synchron-Schnarchen hinter der Bretterwand von Bernd wachhalten. Am nächsten Morgen mit eiskaltem Wasser die Haare waschen und Zähne putzen. Meine Laune war dementsprechend, so daß mich alle erstmal in Ruhe gelassen haben und ich nur vor mich hin gemurmelt habe - Auf was hab ich mich nur da eingelassen - Na ja nach ein paar Kilometern über angenehme Pfade, durch Bambus- und Rhododendronwald , wurde meine Laune besser. Zum Mittag eine leckere Nudelsuppe. Unterwegs immer von anderen Trekkern oder Nepalesen mit einem freundlichen NAMASTE begrüßt. Ganz nebenbei aklimatisieren wir uns so Stück für Stück für unser Bergziel das ABC. Wieder über eine Hängebrücke (New Bridge) , dann beginnt der anstrengende Aufstieg nach Chomrong. In der Nähe gibt es heiße Quellen zum Baden. Ashok, NIcole und Will wollen das Ausprobieren, der Rest steigt steil hoch zu den Teehäusern von Tagking und weiter nach Chomrong 2170m hoch. Ich bin oben mit unseren Portern angekommen. Melanie und Bernd folgen. Nach gut 1 Std. kommen die drei anderen von ihrem Bad auch an.
Melanie geht es garnicht gut, ihr ist schlecht und sie hat Durchfall. Beim Abendessen geht es auch Nicole miserabel. Oh, oh Will vermeint ebenfalls ein Magengrummeln zu verspüren. Ich gebe ihm gleich eine Imodium. In der Nacht geht es auch Bernd schlecht. Am nächsten Morgen mussten wir mit Ashok beraten , was wir nun machen . Zum Glück war im Dorf gerade eine amerikanische Ärztegruppe, die versorgten Melanie und Bernd mit Tabletten. Bleide bleiben mit Rhuben in der Lodge zurück. Das Risiko zum Weitergehen ist zu groß. Nicole geht es wieder besser und sie will weiterlaufen. Sie hält sich sehr tapfer und schafft es auch wirklich bis Doban 2510m hoch. Unterwegs geraten wir in einen Gewitterregen. Wilfrieds Prognose: In Nepal regnet es nur zur Monsumzeit ! Hat sich leider nicht bewahrheitet. Das Abendessen bei Nicole besteht aus einem Löffel Suppe und einen Biss ins Chapati !
Eiskalt im Schlafsack ! Wär hätte das gedacht !

Fortsetzung folgt - Namaste !


































Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Sonntag, 28. März 2010 um 14:09 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2157 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community