Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
AWO bringt Licht ins Leben von Senioren
Main-Kinzig-Kreis - Gelnhausen
Geschrieben von: Dieter Klumb Gelnhäuser Tafel
am: Sonntag, 14. März 2010 um 12:14 - Gelesen: 5628 mal
Gelnhausen. Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich jeden Tag in der „Gelnhäuser Tafel“. Ohne deren Einsatz wären die vielfältigen Aufgaben nicht zu bewältigen. Zu den Helferinnen der ersten Stunde gehören die Aktiven der Arbeiter-Wohlfahrt Gelnhausen (AWO). Mit dem eigenen VW-Bus machten sich Ingrid Reußwig und ihr Team schon 2007 auf den Weg und verteilten Lebensmittel an Seniorinnen und Senioren in Hailer und Meerholz. „Unsere Hilfe bringt jede Menge Licht in das Leben dieser Mitbürger“, so Ingrid Reußwig, die sich fast ihr ganzes Leben lang für die Schwächsten in unserer Gesellschaft einsetzt. „Viele Senioren können sich aufgrund einer niedrigen Rente kaum frische Lebensmittel leisten. Denen wollen wir helfen“, fügt die engagierte Helferin hinzu. Doch lange konnten die AWO-Helferinnen diesen Bringservice nicht anbieten. Die Kosten für den Bus überstiegen das Bugett der AWO. So schenkte man das Gefährt der „Gelnhäuser Tafel“ und eröffnete Anfang 2009 eine eigene Ausgabestelle in Hailer. Jeden Montag ab 14 Uhr sind Ingrid Reußwig, Gisela Lohse, Brigitte Paris und Waltraud Meier hier aktiv. Sie sortieren die von der Tafel aus Gelnhausen angelieferten Lebensmittel in die eigens vorbereiteten Boxen. „Dabei achten wir genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden“, erläutert Reußwig. Besonders die Kundennähe wird von den Senioren geschätzt. Gerne nutzen sie den „Tafel-Tag“ auch zu einem kleinen Schwätzchen, denn soziale Kontakte sind für die älteren Mitbürger auch wichtig. Zehn Hilfsbedürftige werden jede Woche von den AWO-Mitarbeiterinnen mit Lebensmitteln versorgt. „Wir haben noch Kapazitäten für mehr Kunden“, so Ingrid Reußwig. Hailerer und Meerholzer, die ebenfalls Hilfe von der Tafel benötigen, können sich noch bei der AWO anmelden. Sie ersparen sich den Weg nach Gelnhausen. Die Ausgabestelle der AWO ist in der Jahnstraße 7 (ehemalige Kegelbahn) zu finden.
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 06. Juni 2018
ab 18.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
DIG-Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2018
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2730 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community