Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Kartrennen: Paul Nittel wird Vizemeister beim Kart-Bundesendlauf
Wetteraukreis - Rockenberg
Geschrieben von: Dirk Antkowiak MSC Rockenberg e.V. im ADAC
am: Donnerstag, 29. Oktober 2009 um 14:50 - Gelesen: 11591 mal
Die besten Kart Fahrer aus Deutschland kämpften auf den 1.257 Meter langen Rennstrecke in Hahn um den Deutschen Meister Titel in Ihren Klassen.
Den Fahrern wurde zum Saisonabschluss noch einmal alles abverlangt. Für die Organisatoren, Betreuer und Zuschauer standen insgesamt fast 20 Stunden langes Motorsportprogramm an – am Sonntag übrigens unter Einfluss von teils ungünstigen Witterungsbedingungen. Zum Ende der «Warm Up»-Sessions begann es sich einzuregnen. Zwar ließen die bereits im Vorherein erwarteten Tropfen zeitweise nach doch trocken sollte die Piste nicht mehr werden. Und wer einmal ein trockenes Plätzchen gefunden hatte sah spektakulären Kartsport nach allen Regeln der Kunst.

Mit gewohnt fesselndem Sport brillierte die ADAC World Formula. Nicht ganz unbeteiligt dürfte hier das mit 26 Fahrern zweitgrößte Starterfeld des gesamten Wochenendes gewesen sein. Die Pole Position konnte der WAKC-Titelträger Paul Nittel einfahren.
Zum 1. Rennen am Sonntag waren die Weichen somit gestellt. Aber leider kam alles anders. Durch Technische Probleme am Kart musste Paul Nittel seine Führung in der vorletzten Runde abgeben. Im Zieleinlauf wurde der Rockenberger Paul Nittel dann als dritter abgewinkt

Der zweite Lauf in der ADAC World Formula dürfte einer der Spannendsten, wenn nicht sogar der Beste des gesamten Finalwochenendes gewesen sein. Die Protagonisten waren die WAKC-Spezis Menze und Nittel, die sich über die 12 Runden Renndistanz nicht einen Millimeter schenkten. Nach unzähligen Attacken, versuchten und vollendeten Führungswechseln überquerte Dennis Menze mit 1,7 Zehntelsekunden den Zielstrich vor Paul Nittel. Paul Nittel sagte: «So ist der Kart-Sport - Da kann man nichts machen. Ich hätte gewinnen können. Aber ich freue mich trotzdem über den Vizemeistertitel. Schließlich ist dies meine erste Saison gewesen.»

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Donnerstag, 29. Oktober 2009 um 14:52 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2691 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community