Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
In Burkhards zünftiges Oktoberfest mit toller Stimmung
Vogelsbergkreis - Schotten
Geschrieben von: Arnold Haas Gemischter Chor 1883 Burkhards
am: Mittwoch, 28. Oktober 2009 um 18:42 - Gelesen: 8639 mal
Burkhards. Dass nicht nur in München Oktoberfest gefeiert wird stellte der Gemischte Chor 1883 Burkhards wieder einmal unter Beweis. Bereits zum zehnten Mal hatte der Chor in das blau-weiß geschmückte Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Zu den schon zur Tradition gewordenen Gaudispiele ließen sich die Teilnehmer nicht lange bitten. Gleich neun Mannschaften die im Wettstreit gegeneinander antraten hatten sich angemeldet. Michael Bartsch, der erste Vorsitzende begrüßte alle recht herzlich und übergab das Mikrofon an Frank Wolf der gekonnt im „Burkhardser-Dialekt“ durch das Programm führte und die verschiedene Spiele noch einmal genauer erklärte. Mit Seppelhut und Stoppuhren bewaffnet kontrollierten die beiden Schiedsrichter Roland Giebisch und Arnold Haas den Ablauf der Spiele. Als erstes Spiel stand das Wettreiten auf dem Programm. Hier wurde die Mannschaft, welche aus sechs Spieler bestand in 5 Pferdchen und einem Reiter aufgeteilt. Jedes Pferd musste den Reiter über eine Ziellinie transportieren, wobei Schnelligkeit angesagt war. Im zweiten Spiel hatten die Spieler eine Spagetti bzw. eine Makkaroni im Mund und ohne die Hände zur Hilfe zu nehmen sollte die Spagetti in die Makkaroni eingefädelt werden. Die Spieler, die das Lachen nicht zurückhalten konnten hatten dabei ihre Probleme, was das Publikum amüsierte.Als Einlage zwischen den Mannschaftsspielen sollte nun erstmalig eine Mrs. und ein Mr. Oktoberfest gewählt werden, wobei jeder zwei Aufgaben zu bewältigen hatte. Der erste Teil bestand darin, dass sich die Frauen auf mehrere Lieder, die zusammengeschnitten waren, im Takt bewegten. Die Aufgabe der Männer war es zum Lied „Ja wir sind die lustigen Holzhackerbuam ...“ einen Schuhplattler auf das Parkett zu legen. Mit welchen unterschiedlichen Techniken hier die Akteure arbeiteten war doch recht interessant. Eine Juri die aus den Mannschaftskapitänen bestand musste dann die Teilnehmer in der Punktzahl von 1 bis 6 bewerten. Danach waren die Mannschaften wieder gefragt. Dass das Spiel „Die Reise nach Jerusalem“ nicht nur für Kindergeburtstage tauglich ist, konnte man nun unschwer erkennen. Jeweils ein Spieler pro Mannschaft kämpfte bis zum bitteren Ende um den Platz auf den begehrten letzten Stuhl. Bierkrugstemmen, gehört auf dem Burkhardser Oktoberfest einfach dazu. Muskelkraft und Ausdauer ist hier gefragt, galt es nun den gefüllten Maßkrug mit ausgestrecktem Arm solange wie möglich in der Waagrechten zu halten. Jan-Phillipp Haas aus Gedern ließ alle Mitstreiter hinter sich und stemmte den Maßkrug in einer neuen Bestzeit von 6 Minuten und 2 Sekunden. Aber genauso gehört das Maßkrugtrinken in Burkhards dazu. Nicht nur die Zuschauer staunten, hatte sich doch die erst 15-jährige Natalie Hainz aus Burkhards unter die Männerwelt gemischt um im Wettbewerb anzutreten. Als sie dann noch in einer absoluten Bestzeit von 14,59 Sekunden den ausgetrunkenen Krug wieder auf den Tisch stellte, tobte der Saal. Sie holte damit den langjährigen Rekordhalter vom Thron und trug sich in der „Ewigen Bestenliste“ ganz oben ein. Anzumerken ist hier, dass Natalie Hainz wegen ihres Alters zwar alkoholfreies Bier im Maßkrug hatte, aber die Männerwelt in Burkhards blass aussehen ließ. Nun waren auch die Mannschaften gefordert sich imWetttrinken zu messen. Dies geschah aber nur in Form eines „Klopfers“ der aber ohne die Hände zu benutzen mit dem Mund vom Tisch aufgenommen wurde, leer zu trinken war und wieder abgestellt werden musste, ohne dass dieser dabei umfällt, erst dann war der nächste Mitspiel in der Staffel an der Reihe. Bevor sich die Schiedsrichter zur Auswertung der Mannschaftsspiele zurückzogen, bekamen die für den Wettbewerb „Mrs. und Mr. Oktoberfest“ antretenden Kandidaten ihre zweite Aufgabe gestellt. Sie hatten jetzt 30 Minuten Zeit um sich unter dem Motto „Wie würde ich mich als Mrs./Mr. Oktoberfest präsentieren“ vorzubereiten.Mit Tanzauftritten, Stimmungsliedern (wobei das Publikum mit eingebunden wurde) und Kostümierte Play Back Show´sversuchten sie die Juroren zu beeindrucken. Die Entscheidung der Juri war eindeutig: Jennifer Hildebrand aus Sichenhausen und Thorsten Straub aus Eichelsachen wurden zu Mrs. und Mr. Oktoberfest gekrönt. Danach stand die Bekanntgabe des Siegers der Mannschaftsspiele an. „Die Schneckefüß“, es waren die jüngsten Teilnehmer, waren die Sieger an diesem doch sehr unterhaltsamen Abend. Dank einer doch zu erkennenden Gemeinschaft die in Burkhards wieder erblüht wurde bis in die frühen Morgenstunden in froher Runde und ohne Zwischenfälle gefeiert.











Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2099 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community