Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Schwarz-gelb regiert: Ist das gut oder schlecht für Deutschland?
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Sonntag, 27. September 2009 um 20:48 - Gelesen: 4846 mal
Die große Koalition ist Geschichte.Auch ohne die umstrittenen Überhangmandate können CDU und FDP jetzt ihre "Tigerenten"-Koalition schmieden. Inhaltlich stehen sich diese beiden Parteien sicher näher als Union und SPD. Dafür ist ihre Mehrheit kleiner und die Opposition aus gestärkten Grünen und Linken sowie der SPD, größer.
Was meinen Sie:
Wird die neue Koalition Deutschland voran bringen, oder stehen uns vier verlorene Jahre ins Haus?
Kommentare (4)Add Comment
Klara Lutz
geschrieben von Klara Lutz, September 28, 2009
...
Diese zwei Parteien sind sich in vielem einig, es wird voran gehen, daran hab ich keinen Zweifel. An der Richtung hab ich so meine Zweifel. Als Einkommensnormalo sieht es für mich so aus, als ob wir jetzt nicht mehr langsam auf den Abgrund zusteuern, sondern richtig Gas geben.
Es geht voran mit der Demontage der Arbeitnehmerrechte.
Es geht voran mit der weiteren Umverteilung von der Mitte nach oben.
Zur Landtagswahl hat die FDP mit "Starke Schulen für starke Kinder" plakatiert. Das scheint was Grundsätzliches bei den Liberalen zu sein, stärkt die Starken. Und die Schwachen? Kann es sich eine Gesellschaft denn leisten, Schwache noch weiter zu schwächen?
Es geht voran mit der Stärkung des Exports zulasten des Binnenmarktes.
Diese "Tigerente" ist von einer angebotsorientierten Politik überzeugt, die die Produzenten stärkt. Ich halte das für einen Irrtum, nachfrageorientierte Politik ist angesagt, der Konsument sollte gestärkt werden.

es wird mächtig voran gehen und trotzdem werden die nächsten 4 Jahre vielleicht verlorene Jahre sein.

...keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran....

Birgit Ho-Sch
geschrieben von Birgit Hofmann-Scharf, September 28, 2009
Aufatmen
Ich finde diese Konstellation weitaus besser (!), als die Linkspartei in der Regierung zu wissen. Es reicht schon, dass sie es überhaupt in den Bundestag geschafft hat, wenn auch "nur" als kleine Oppositionspartei. Man darf nicht vergessen, dass diese Partei zum größten Teil die ehemalige PDS ist und diese wiederum aus der ehemaligen DDR-Partei SED entstanden ist. Ist diese Partei etwa eine Wohltat für unser Land, egal was auch immer sie erst einmal verspricht ? Ich wünsche mir von unserer neuen Regierung stets klaren und gesunden Menschenverstand um erheblich dazu beizutragen, die WELT-Wirschaftskrise möglichst bald und effizient in Griff zu bekommen und die Afghanistan-Kriegssphäre mit Geschick ausklingen zu lassen . ZU UNSER ALLER WOHL !!
Detlef Theiß
geschrieben von Detlef Theiß, September 28, 2009
Kommentar zu Klara Lutz,
Die Demontage der Bundesrepublik und des Sozialgefüge hat doch die SPD seit Elf Jahren betrieben, mehr Arbeitsstunden ohne Lohnausgleich, Dumpinglöhne forciert,
Gesundheitsreform so gesteuert dass jeder Bürger hofft nicht krank zu werden, Hausarztmodell abgeschafft, Hartz IV in die Wege geleitet,
und und und, was soll denn jetzt Ihrer Meinung nach noch schlechter werden? Wer das sozial im Namen trägt sollte doch etwas soziales bewirken und nicht nur auf die Bürger und Arbeitnehmer eindreschen. Eine SPD die sich mal Arbeiterpartei nannte, die schlägt jetzt auf dieselben ein, die sie einst Groß gemacht haben.
Die SPD Politiker von Heute wären gut beraten wenn sie einmal in den Analen der SPD stöbern würden, gar mancher wüsste dann was das Sozial bedeutet und für was die alten Sozialdemokraten überhaupt gekämpft haben, mit Sicherheit nicht dafür dass ein paar Möchtegern Sozialdemokraten alles in elf Jahren an die Wand fahren, wenn man bedenkt wie die heutige Parteispitze mit Ihren Leuten umgeht da graut es einem.
Peter Herold
geschrieben von Peter Herold, September 30, 2009
Schwarz-gelb ?
Wie der name schwarz schon ausdrückt, ich sehe keine Besserung allein aus der neuen Regierungszusammensetzung. War nicht die CDU maßgeblich an der Mißgestaltung der Hartz IV Gestze beteiligt. Die gingen dank der Haltung der CDU doch nur durch, als die SPD von ihren besseren Vorschlägen abrücken musste. Hat das das Deutsche Wahlvolk eigentlich vergessen oder nicht mitbekommen?
Im übrigen herr Theiß, auch die CDU hat dank der mitregierenden CSU auch ein SOZIAL zur Verfügung, dazu haben beide ein angebliches Christlich in meinen Augen bisher nicht bewiesen!
Aber warten wir es ab. Urteilebn wir erst wenn Ergebisse, seien es Erfolg oder Mißerfolg vorliegen.

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3335 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community