Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Bürgermeisterwahl in Grünberg und Buseck
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Donnerstag, 24. September 2009 um 12:44 - Gelesen: 5224 mal

Die 11 000 Wahlberechtigten der Stadt Grünberg bei Gießen können sich am Sonntag zwischen drei Bewerbern für das Bürgermeisteramt entscheiden. Der bisherige Amtsinhaber Frank Ide (FWG) geht wieder ins Rennen, Konkurrenz bekommt er von Birgit Otto (CDU) und Tobias Lux (SPD). Die stärkste Kraft im Grünberger Stadtparlament ist die CDU mit zwölf Sitzen, FWG und SPD haben jeweils zehn Sitze. Für den 47-jährigen Ide wäre es die zweite Amtszeit als Rathauschef der 14 600-Einwohner-Stadt mit ihren 14 Stadtteilen. Vor sechs Jahren hatte der gelernte Bankkaufmann und gebürtige Grünberger die Stichwahl überragend gewonnen. Seine 50-jährige CDU-Konkurrentin Otto ist Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, außerdem sitzt die fünffache Mutter im Kreistag. Der jüngste im Bewerber-Bunde ist der SPD-Mann Lux. Der 42-jährige Inhaber einer Werbeagentur gehört seit 20 Jahren den Sozialdemokraten an, er ist der stellvertretende Vorsitzende des SPD-Unterbezirks.

In Buseck bei Gießen treten zur Bürgermeisterwahl am Sonntag dieselben Kandidaten an wie vor sechs Jahren: Erneut will Norbert Weigelt (SPD) den langjährigen Rathaus-Chef Erhard Reinl von der FWG ablösen. Bei der letzten Wahl hatten sich über zwei Drittel der Wähler für Reinl entschieden. Wahlberechtigt sind etwa 8000 Menschen. Der gebürtige Busecker Reinl ist seit elf Jahren Bürgermeister der Gemeinde. Der 60-Jährige wird von seiner Partei und von der CDU unterstützt. Sein Konkurrent stammt aus Gießen, seit 15 Jahren lebt Weigelt mit seiner Familie in dem Busecker Ortsteil Beuern. Der dreifache Vater arbeitet als Leiter der Schule für Krankenpflege an der Universitätsklinik Gießen.
In der Gemeindevertretung hat die SPD die meisten Sitze, regiert wird die Gemeinde jedoch von einer Koalition aus CDU und FWG. (dpa/lhe)


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Freitag, 25. September 2009 um 23:16 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2171 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community