Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Wilde Wasserratten in Busecker Hallenbad gesichtet
Kreis Gießen - Buseck
Geschrieben von: Christine Weissenborn
am: Dienstag, 30. Juni 2009 um 16:17 - Gelesen: 6599 mal
Babyschwimmen soll ja für alles Mögliche gut sein. Es soll die Motorik, anatomische sowie organische Entwicklung und die Wahrnehmungsfähigkeit der kleinen Wasserratten positiv beeinflussen. Viele gute Argumente – besonders, wenn man das Babyschwimmen im Kreise der Familie verteidigen muss. Denn eigentlich gibt’s für mich nur ein einziges Argument, warum Kira und ich zum Babyschwimmen gehen: es macht tierisch Spass. Dabei ist der Begriff Babyschwimmen doch irreführend. Die Busecker Wasserratten sind zwischen 8 und 14 Monaten alt – da schwimmt noch kein Kind. Aquagymnastik für Eltern triffts da schon eher. Beim Umherwirbeln der Kleinen sollen diese natürlich den Wasserwiderstand spüren. Man glaubt gar nicht, was für einen Wasserwiderstand so ein gerade einjähriger Mensch haben kann. Und gerade wenn man denkt, jetzt geht´s nicht wilder, weil die Muskeln streiken, kommt unsere Schwimm-Trainerin, Nicki, und weist einen (mich) darauf hin, dass das Kind ja nun schon ein Jahr alt ist und man ruhig etwas wilder sein kann. Nicki sorgt dafür, dass eine Menge kleiner Menschen quiekend und lachend und eine ebenso große Menge großer Menschen schwitzend und pustend das Busecker Hallenbad unsicher machen. Während zuhause die Bedeutung von „aufräumen“ wacker ignoriert wird, sammeln dort fleißige kleine Helfer Bälle aus dem Wasser und legen sie in einen Korb. Gibt es sonst Geschimpfe beim Schwimmflügel anziehen, wird hier stolz in die Runde geguckt, weil man auch so ein schickes quitsch-oranges Schwimmaccessoire an hat. Nicki verwandelt eine Schwimmmatte in ein Donaudampfschiff und zaubert aus Schwimmnudeln ein Regenbogentraumschiff. Am 29. Juni war leider unsere letzte Schwimmstunde vor den Ferien. Wie es danach weitergeht steht noch nicht fest, wird aber im Busecker Blättchen bekannt gegeben. Einen neuen Baby-Schwimmkurs gibt’s auf jeden Fall.








Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Dienstag, 30. Juni 2009 um 16:23 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 06. Juni 2018
ab 18.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
DIG-Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2018
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2493 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community