Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Straßenblockade bei Bildungsprotest in Gießen
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Dienstag, 16. Juni 2009 um 15:50 - Gelesen: 4871 mal
Rund 200 Schüler und Studenten haben am Dienstag in Gießen bei einer Demonstration gegen die Bildungspolitik eine Innenstadtkreuzung blockiert. Es sei für etwa 20 Minuten zu Verkehrsbehinderungen gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei. Die meisten Demonstranten seien dann friedlich abgezogen. Etwa 30 hätten kurz noch eine weitere Innenstadt-Kreuzung blockiert. Insgesamt sei die Demonstration mit rund 700 Teilnehmern aber friedlich verlaufen. Schüler und Studenten gingen in Gießen für bessere Lehr- und Lernbedingungen auf die Straße. Die Aktion war Teil der bundesweiten Protestwoche „Bildungsstreik 2009“.
Kommentare (3)Add Comment
Detlef Theiß
geschrieben von Detlef Theiß, Juni 16, 2009
...
Mein Wissenstand ist laut Polizeibericht ein anderer und das ganze verlief nicht so friedlich.

Aber trotzdem würden die Schüler ihre Energie dahingehend verwenden und lernen da hätten wir die ganzen Probleme mit der Pisa Studie nicht.
Es ist aber leider so, dass wie im Mittelalter, die Rattenfänger pfeifen und die Schüler laufen hinterher und sind dem irrglauben verfallen sie hätten etwas vernünftiges getan.
Sarina J.
geschrieben von Sarina J., Juni 17, 2009
Falsche Berichte
...
Ich war selbst Teilnehmer des Streikes und kann leider nicht bestätigen, dass die Angaben der Polizei richtig sind. Es waren rund 800 Schüler, von denen jedoch mehr als die Hälfte in den Sitzstreik gingen. Nicht nur 200 oder weniger. Des weiteren saßen wir Demonstranten auch nicht nur 20 Minuten auf der Kreutzung, sondern knappe 2 Stunden.
Zum Artikel selbst muss ich sagen, dass die Clowns keine Schüler gegen sich aufbrachten. Es waren ca. 10 Schüler die es als lustig empfanden Perrücken zu klauen oder ähnliches. Die Clowns waren meiner meinung nach eine gelungene Aktion und haben nichts verbrochen oder Menschen belästigt. Sie haben lediglich die Stimmung der Schüler aufgelockert.
Des weiteren kann cih für meinen Teil bestätigen, dass ich mit den Zielen dieses Streiks einverstanden bin und sehr wohl wusste wer der Veranstalter ist sowie Unterstützende.
Ich kann auch nur Bestätigen, dass die Schüler die wohl einzigen waren, die sich friedlich verhalten haben. Die Polizei ging extrem grob mit 15-Jährigen und noch jüngern Demonstranten um, wobei Schläge ins Gesicht nicht ausgeschlossen werden.
Peter Kleinsorge
geschrieben von Peter Kleinsorge, Juni 18, 2009
Proteste sind berechtigt
Liebe Mitdiskutanten,
ich halte den Bildungsprotest nicht nur für gerechtfertigt sondern begrüße es ausdrücklich dass sich Schüler und Studenten sich gewaltfrei für ihre Sache engagieren.

Auf der einen Seite wird von der Politik vermehrt über die Wichtigkeit von guter Bildung geredet, auf der anderen Seite sind die Zustände an vielen Schulen katastrophal.

Die Umsetzung von G8 oder den Bachelor Studiengängen verdient kritik, da eine Anpassung der Lehr- und Studienpläne nicht stattgefunden hat.
Schüler haben ganztags Unterricht, leider gibt es keine adäquate Verpflegung. Schüler die nicht zu Hause essen können müssen sich irgendwo verpflegen.
Über U-plus möchte ich an dieser Stelle lieber gar nicht erst reden...

Leider ist es so dass die politisch Verantwortlichen, egal wer gerade regiert, auf Kritik nicht reagieren, sondern in der Regel versuchen unhaltbare Zustände gesundzubeten.
Ohne die Mittel aus dem Konjunkturpakete würde der traurige bauliche Zustand mancher Schule, mit dem Verweis auf fehlende Geldmittel, so bleiben wie er ist.

Ich wünsche den Schülern und Studenten dass ihr Protest Erfolg hat.

Grüße
Peter Kleinsorge

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Mittwoch, 17. Juni 2009 um 15:04 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 06. Juni 2018
ab 18.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
DIG-Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2018
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2740 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community