Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Getöteter Fußgänger auf A5 identifiziert
Kreis Gießen - Reiskirchen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Mittwoch, 18. März 2009 um 14:57 - Gelesen: 5597 mal

Bei dem am Dienstagabend auf der A5 bei Reiskirchen angefahrenen und tödlich verletzten Mann handelt es sich nach Angaben der Polizei vermutlich um einen 38-jährigen, polnischen Staatsangehörigen. Die Ermittlungen zu der Person und den Umständen, wie es zu dem tragischen Unfall kam, dauern noch an.

Gegen 22.16 Uhr war durch einen Zeugen ein Fußgänger auf der A5 in der Gemarkung Reiskirchen gemeldet worden. Bereits wenige Minuten später ging der Notruf ein, dass dort eine männliche Person von einem Kleintransporter erfasst und schwerst verletzt worden sei. Sogleich wurden Notarzt und Rettungswagen sowie die Reiskirchener Feuerwehr zur Einsatzstelle beordert. Die Kräfte konnten die Person aber nicht sofort, sondern erst nach einigen
Minuten intensiver Absuche des Unfallbereichs auffinden. Der Mann lang auf der etwas erhöhten Wiesenfläche des Fahrbahnteilers. Allerdings kam für ihn jede Hilfe zu spät. Zu schwer waren die erlittenen Kopfverletzungen beim Anprall gewesen.

Nach den Ermittlungen der Beamten der Polizeiautobahnstation Mittelhessen ging die Person auf der in Richtung Süden führenden Fahrbahn aus Richtung des Verzögerungsstreifens in Richtung Mittelleitplanken. Kurz vor Erreichen des aus Beton bestehenden und mit einer etwa zwei Meter breiten Rasenfläche aufgefüllten Fahrspurteilers wurde er von einem Kleintransporter an der linken Frontseite erfasst. Dessen 31-jähriger, aus Flörsheim stammende
Fahrer erlitt einen schweren Schock.

Die Identität des Getöteten konnte zunächst nicht festgestellt werden, da die Polizei in seiner Kleidung lediglich ein Handy und ein Heiligenbildchen mit polnischen Text fand. Der Tote trug eine schwarze Lederjacke und eine schwarze Hose. Wegen des Unfalls war die Autobahn in Fahrtrichtung Süden für über zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde auf die B49 abgeleitet.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Donnerstag, 19. März 2009 um 00:10 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 7396 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community