Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
VHC Hirzenhain wanderte im Hunsrück
Wetteraukreis - Hirzenhain
Geschrieben von: Adolf Zeisberger Vogelsberger Höhen Club e.V.Zweigverein Hirzenhain
am: Samstag, 29. September 2018 um 13:34 - Gelesen: 601 mal
Auf den Traumschleifen im Hunsrück

Der Hunsrück, die Region zwischen Rhein und Mosel, bezaubert vor allem mit ihren Naturschönheiten und Ausblicken. Erlebnisreich sind die Wandertouren auf den Traumschleifen die über die Höhen und durch Schluchten führen. Wandern im Hunsrück bedeutet, alles hinter sich zu lassen, der Wanderlust nachzugeben, sich auf neue Wanderpfade zu begeben und dabei  Natur und Kultur erleben.

Unter diesem Motto, „Faszination Wandern in allen Facetten“, hatte der Vogelsberger Höhen Club Hirzenhain seinen Mitgliedern und Wanderfreunden eine erlebnisreiche Wanderwoche im Hunsrück angeboten.  Unter Leitung des 1.Vorsitzenden des Vereins Adolf Zeisberger, der auch als Wanderführer fungierte, stand ein schöner Teil von Wanderungen auf Premium- und zertifizierten Wanderwegen rund um Emmelshausen auf dem Programm. Fünf der schönsten Touren haben die Wanderer des VHC bewältigt, dabei 57 Kilometer zurückgelegt und einen Höhenunterschied im Aufstieg von 1500 Meter und Abstieg von 1820 Meter überwunden.

Schon bei der Anreise in den Hunsrück wurde in Bingen am Rhein ein Stop eingelegt zu einer Stadtführung „2000 Jahre Geschichte von Bingen“  mit viel geschichtlich wissenswerten Erklärungen über die Burg Klopp, die Basilika Sankt Martin und der heiligen Hildegard. In Emmelshausen im Hotel Münster angekommen wurde noch von einigen Teilnehmern ein Rundgang in der Stadt  unternommen.  Ausgehend vom Hotel Münster in dem die 23 Wanderer bestens untergebracht waren führte die erste Wanderung durch eine herrliche Landschaft mit grandiosen Fernblicken zur Baumhöller Mühle einem Ausflugslokal am Liesenfelder Bach zur Mittagsrast. Auf schmalen schattigen Wegen führe die Wanderung zurück entlang des Liesenfelder Bachs nach Emmelshausen. Der zweite Wandertag startete zunächst mit dem Bus vom Hotel über Kastellaun nach Mörsdorf  zur schönsten und längsten Hängeseilbrücke Deutschlands, der Geierlay, mitten im Hunsrück. Dieses beeindruckende Bauwerk überspannt das Tal zwischen Sosberg und Mörsdorf in einer Länge von 360 m und in einer Höhe von 100 m. Über diese Brücke führte die Wanderung zum Saar-Hunsrücksteig. Auf diesem Wanderweg ging es nun weiter durch grandiose Schluchten, vorbei an alten Mühlen, Felsen und Wasser zur Burgruine „Balduinseck“. Die auf einem Felssporn im Jahre 1331 erbaute Burg diente als Amtssitz des Trierer Erzbischof Balduin. Einige der Wanderer erklommen die Burg und bestaunten das imposante Bauwerk. Auf abenteuerlichen Pfaden führt die Tour weiter nach Bell einem Ortsteil von Kastellaun zur Schlusseinkehr in einer Gaststätte.   Für den nächsten Wandertag stand ein weiterer Höhepunkt der Wanderwoche auf dem Programm, „Die fünf Seenblicktour“. Von Emmelshausen zum Weiler Fleckertshöhe ging es zunächst mit dem Bus. An dem neu geschaffenen Aussichtsturm Fünfseenblick  startete die Wanderung nach Bad Salzig. Atemberaubende Ausblicke ins Rheintal und in die Höhen von Hunsrück, Eifel, Taunus und Westerwald erlebten die Teilnehmer vom 27,5 m hohen Aussichtsturm. Durch eine einmalige Kultur – und Naturlandschaft wanderte man weiter zum Felsen der „betenden Nonne“ mit schönem Blick in das Rheintal und auf die gegenüberliegenden Burgen der „feindlichen Brüder“ Sterrenberg und Liebenstein. Auf schmalen Pfaden ging es nun abwärts nach Bad Salzig am Rhein, wo der Bus die Wandergruppe zur Rückfahrt ins Hotel bereits erwartete.   Die Traumschleife Rabenlay war am darauffolgenden Tag  das Wanderziel. Die Rabenlay ist ein Wanderweg der weiten Blicke aber es ging auch immer wieder auf schmalen Pfaden hinab ins Baybachtal, einem bizarren Canyon. Auf dem Berg Rabenlay, der der Traumschleife den Namen gab, wurde die Mittagsrast eingelegt und die Wanderer genossen den herrlichen Blick über die Wälder und  Höhen des Hunsrück. Auf Wald und Wiesenwegen ging es danach zurück nach Gondershausen zu einer wohlverdienten Einkehr im Gasthaus „Alte Post“ nach dieser grandiosen Wandertour. Der letzte Wandertag im Hunsrück führt auf dem Rhein-Burgenweg von St. Goar nach Oberwesel. Mit dem Bus fuhr man zunächst zur Burg Rheinfels die bei einem kleinen Rundgang besichtigt wurde bevor die 12 Kilometer lange Wanderung angetreten wurde. Die Tour bot immer wieder schöne Ausblicke auf den Rhein mit den gegenüber liegenden Burgen Katz und Maus und dem Loreley Felsen. Durch Weinberge wanderte die Gruppe nun hinab zum Rhein nach Oberwesel zur Einkehr in einem Cafe zu Eis, Kuchen und Kaffee. Mit dieser Tour endete eine erlebnisreiche Wanderwoche auf den Traumschleifen im Hunsrück.   Das Schloss Sayn  und der Schmetterlingsgarten  wurden  bei einer Führung besucht  bevor die Heimreise angetreten wurde. Der Wettergott hatte es mit den Wanderern gut gemeint, an jedem Wandertag gab es zu dem vielen sehenswertem einen blauen Himmel und Sonnenschein. Alle Teilnehmer waren sich einig wieder eine erlebnisreiche Wanderwoche mit dem VHC Hirzenhain erlebt zu haben.

 

Burg Balduinseck

 

 

 

an der Burg Rheinfels

 

 

 

der blaue Morpho im Schmetterlingsgarten in Bendorf

 

 

 

 


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Samstag, 29. September 2018 um 15:21 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 4385 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community