Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
DIG Mittelhessen e.V. ehrte das 25. Jubiläum der Regionalpartnerschaft Hessen-Emilia Romagna
Lahn-Dill-Kreis - Braunfels
Geschrieben von: Alessandra Riva Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V.
am: Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 23:01 - Gelesen: 431 mal

Zum zweiten Mal veranstaltete die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. einen geselligen Abend unter dem Motto „Italien kulinarisch-musikalisch“ im Restaurant Geranio in Braunfels. Am Freitag, 1. Dezember 2017, genossen über 40 Personen ein 4-Gang-Menü aus der Emilia Romagna; dabei wurden sie von Opernarien Mozarts auf Italienisch und Deutsch musikalisch begleitet.

Wie die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci in ihrer Begrüßung erklärte, war der Anlass der Veranstaltung die Ehrung des 25. Jubiläums der Regionalpartnerschaft zwischen Hessen und der italienischen Region Emilia Romagna. Sie stellte dem Publikum Sopran Karina Sturm und Bass Joachim Korbach, die in der Musikschule Wetzlar als Hobbysänger tätig sind, und deren Lehrerin Pianistin Iduna Demmer vor. Die Opernsänger traten in historischen Kostümen vor, um die Stimmung der Arien noch realistischer darzustellen.

Als gelungene Einführung in den kulinarisch-musikalischen Abend interpretierten die Musiker eine Arie aus dem „Don Giovanni“ und wurde ein Amuse-Bouche von Kalbbäckchen mit Kartoffelpüree serviert. Das Menü aus der Emilia Romagna bestand aus mit Parmesan gratinierten grünen Spargeln mit Parmaschinken als Vorspeise, Kürbis-Risotto mit Amaretti und Balsamico als erstem Gang und Schweinefilet in würziger Brotkruste mit im Ofen gebackenen Kartoffeln und Schwarzkohl als zweitem Gang. Die Gäste konnten das köstliche Abendessen mit einem Vanilleeis mit Kirschen und Liquor Saba Modenese als Nachtisch, danach Espresso oder Amaro abschließen.

Zwischen einem Gang und dem nächsten trugen Korbach und Sturm, begleitet von Demmer am Klavier, zur angenehmen Atmosphäre der Veranstaltung mit ihren Interpretationen von Mozarts Arien bei. Mit „Ridente la calma“ („Der Sylphe des Friedens), „In diesen heil’gen Hallen“ aus der „Zauberflöte“ und einem Duett von Susanna und dem Graf aus „Le nozze di Figaro“ zeigten sie ihr Können und begeisterten das Publikum mit ihren Stimmen. Als Abschied und Übergang zu einer eher besinnlichen Stimmung zum 1. Advent präsentierten sie „Abendsegen“ aus „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck. Von diesem Stück gaben sie noch eine Zugabe nach großem Beifall der Gäste.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 25. April 2018
ab 18.00 Uhr
bis 20.00 Uhr
Vortrag und Diskussion "Quo vadis, Italia?"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2470 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community