Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
VHC wandert auf Extratour im Vogelsberg
Wetteraukreis - Hirzenhain
Geschrieben von: Adolf Zeisberger Vogelsberger Höhen Club e.V.Zweigverein Hirzenhain
am: Sonntag, 06. August 2017 um 10:40 - Gelesen: 2838 mal

Einmal rund um die Mooser Seenplatte

Die Wanderfreunde des Vogelsberger Höhen Club erkundeten bei einer Wanderung den nordöstlichen Vogelsberg. Unter der Führung von Nicole und Alexander Hacker begaben sich  27 Wanderer  auf die „Drei Seen-Tour“ Freiensteinau /Nieder Moos. Gestartet wurde  am Café und Bistro Jöckel zu der 13 Kilometer langen Wanderung auf der Extratour des Naturparks Vogelsberg. Zunächst führte die Wanderung zum Nieder Mooser See, vorbei am Campingplatz hinaus in die freie Feldflur. Herrliche Ausblicke über die Region des Vogelsbergs mit ihrer reichhaltigen Flora und Fauna erfreute die Teilnehmer. Durch lauschige Wälder und Wiesen führte die Tour weiter bis kurz vor  Crainfeld. An der Flanke des Maienbergs bot sich den Wanderern ein schöner Blick auf die evangelische Kirche von Crainfeld mit dem spitzen Kirchturm, dem sogenannten „Bleistift des Vogelsbergs“.  Am Rothenbach Teich wurde auf einer Sinnesliege eine kurze Rast eingelegt und man genoss die Ruhe in dieser schönen Natur. Auf abwechslungsreichen Wegen wanderte man nun weiter zum Ober Mooser See. Hier lud die Walter- Kreß- Hütte zur Mittagsrast ein. Die Hütte wurde als Beobachtungsstelle für   Wasservögel erbaut. Leider bot sich den Wanderern nur eine kleine Anzahl von Tieren. Es waren einige Silberreiher, Schwäne und Haubentaucher zu beobachten. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast führte die Wanderung weiter vorbei am Ortsrand von Ober Moos  hinauf zum Hartchen einem 481 Meter hohen Berg.  Von hier bot sich den Teilnehmern ein traumhafter Blick auf den friedlichen Nieder Mooser Teich hinunter. Auf Wiesen und durch einen Auwald gelangte man zum See der an der Südflanke umrundet wurde. Am östlichen Ende des Sees wurde noch ein Erinnerungsfote gemacht bevor man im Café Jöckel  zu einer wohlverdienten Abschlussrast einkehrte.

 

   


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Sonntag, 06. August 2017 um 10:44 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3040 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community