Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
VHC erkundet das Gebiet um Ranstadt / Nidda
Wetteraukreis - Hirzenhain
Geschrieben von: Adolf Zeisberger Vogelsberger Höhen Club e.V.Zweigverein Hirzenhain
am: Montag, 05. Juni 2017 um 11:47 - Gelesen: 5682 mal

VHC auf historischen Pfaden

Die Wanderfreunde des VHC Hirzenhain erkundeten bei einer 13 Kilometer langen Wanderung, mit den  Wanderführern Karl-Heinz und Lotte Gesche die Region um Ranstadt und Nidda. Start und Ziel der Wanderung war das klassizistische gotische Rathaus in Ranstadt. Wie die Wanderführer berichteten, wurde das Gebäude um 1875 als Schule errichtet und diente früher Schülern aus Ranstadt und Bellmuth zur Wissensweiterbildung.  Ranstadt ist eine der ältesten Siedlungen in der Wetterau. Bereits 870 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. So erfuhren die Teilnehmer auch, dass Ranstadt früher zur Grafschaft Stolberg-Gedern gehörte. Die Grafen hatten hier ein Jagdschloss an dessen Stelle in der Mitte des 19. Jh. das Stolberg´sche Hofgut entstand. Nach noch vielen Erklärungen über Ranstadt startete die Wandertour  vorbei an der evangelischen Kirche zur Bellmuther Straße und auf dem Schmerbacher Weg hinaus aus der Stadt in die blühende Natur. Der Name Schmerbach leitet sich vermutlich von dem „Schmer“ den die Wagenräder brauchten, wenn sie größere Strecken fahren mussten. Weiter führte die Wanderung durch Wald und freie Feldflur in den Kirchwald. Hier berichteten die Wanderführer dass der schöne Buchenwald geopfert und gerodet werden soll zur Errichtung von drei Windkraftanlagen. Vorbei am „Semper“ – Häuschen  einer idyllischen Forsthütte wanderten die 28 Teilnehmer weiter hinab zu den Fischteichen in der Wolfertshausen. Der ehemalige Ort  wird in einer Johanniterurkunde Niddas, das erste mal 1187 erwähnt, wonach hier von  „Wolfratshausen“ die Rede ist. Es wird erzählt das im ehemaligen Dörfchen 36 Bauern lebten, die irgendwann auf Geheiß der Obrigkeit nach Ranstadt umsiedeln  mussten. Über den Rambach führte die Wandertour weiter zur Mittagsrast „Im Orbes“.  Nach einer Stärkung mit herzhaftem Essen und kühlen Getränken brach die Gruppe auf zur letzten Etappe im Niddatal nach Ranstadt. Alle Wanderteilnehmer waren sich einig wieder einen schönen Teil unserer Wetterau erlebt zu haben. „Denn nur wo du zu Fuß gewesen bist, bist du wirklich gewesen“. Sie dankten den Wanderführern für die schöne und  lehrreiche  Wandertour.

  Durch die Feldflur

 

 

 

Im Kirchenwald     


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Montag, 05. Juni 2017 um 11:54 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2255 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community