Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Die deutsch-italienischen Kinder der DIG-Gruppe „Bimbi bilingui“ lernten Lieder aus Siena
Lahn-Dill-Kreis - Wetzlar
Geschrieben von: Alessandra Riva Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V.
am: Dienstag, 05. Juli 2016 um 23:43 - Gelesen: 2047 mal

Mit der zweisprachigen Kindergruppe der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V. „Bimbi bilingui“ sollen Schul- und Vorschulkinder viele Aspekte Italiens wie Kunst, Musik, Essgewohnheiten, spielerisch kennen lernen und auf diesem Weg auch die italienische Sprache anwenden. Nachdem sie in den vergangenen Treffen des letzten Jahres zusammen Eis zubereitet und wie Giotto gemalt haben, konnten sie am kürzlich im Mehrgenerationenhaus in Wetzlar-Dahlheim auf Italienisch singen.

ERASMUS-Praktikantin Francesca Celati bei der DIG, Studentin aus Siena, ist nämlich Sängerin in einer Band und konnte die rund 30 Kinder an Wetzlars Partnerstadt und an die Musik annähern.

Nach einer Begrüßung durch die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci, faszinierte Celati Jungen und Mädchen zuerst mit einer kleinen PowerPoint-Präsentation über Siena: Die Kinder staunten vor den Häusern aus Backsteinen und dem vollen Platz Piazza del Campo am Tag des „Palio“. Mit einem Video lernte das junge Publikum auch das „Palio“ und die typischen Figuren „tamburini“, „alfieri“, Jockeys, Pferde und Contrade kennen.

Mit einem sienesischen Volkslied führte Celati die Kinder in die Musikwelt. Bevor man singt, muss man die Stimme aufwärmen und die Hals-, Mund und Schultermuskel entspannen, so wurden die kleinen Teilnehmer professionell vorbereitet. Erst danach sangen sie unter Anleitung von einem Video und von Celati selber das typische Lied „Sona sona campanina“ auf Italienisch und lernten dabei neue italienische Wörter. Beim Spiel des „Orchesterdirektors“ wurden sie in der Singtechnik weiter mit einbezogen, indem ein Kind der Gruppe Anweisungen für eine lautere oder leisere Lautstärke einer Note gab. Schließlich lernten die Kinder das bekannte Kinderlied „La bella lavanderina“, das mit den entsprechenden Gesten begleitet wird.

Die jungen Teilnehmer haben mit Begeisterung mitgemacht und hatten viel Spaß beim Singen.

Zum Schluss wurden ihnen typische sienesische Kekse, die Cantuccini, und Süßigkeiten von Leiterin Viola Heep und Wiebke Aßheuer sowie ihren Kolleginnen des Mehrgenerationenhauses angeboten. Eine italienische, generationsübergreifende Veranstaltung für Familien mit Kindern ist für den 15.10.2016 geplant.

 


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 22. November 2017
ab 19.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
Deutsch-italienischer Gesprächskreis "Volontariato in Italia"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2876 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community