Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Mit Goethe auf Italienischer Reise: Ausgebuchtes Italienzimmer im Palais Papius
Lahn-Dill-Kreis - Wetzlar
Geschrieben von: Alessandra Riva Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V.
am: Sonntag, 15. November 2015 um 13:38 - Gelesen: 3203 mal

Die Möglichkeit, Johann Wolfgang von Goethe anders zu erleben, bekommen Literatur- und Kulturinteressenten während einer zweiteiligen Lesung der Italienischen Reise, die die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V., die Wetzlarer Museen und die Wetzlarer Goethe-Gesellschaft e.V. im Italienzimmer des Palais Papius in Wetzlar zusammen veranstalten. Über diese fruchtbare Zusammenarbeit freute sich die Dezernentin der Städtischen Museen Sigrid Kornmann am Samstag, 7. November 2015, als sie den ersten der beiden Termine im ausgebuchten Saal präsentierte.

Italienischdozentin und Germanistin Grazia C. Caiati und Schauspieler Michael Speckmann ist es gelungen, das Publikum Goethe in den ersten Etappen seiner Reise durch Italien begleiten zu lassen. Die Einführung in die verschiedenen Themen und Anmerkungen des deutschen Dichters durch Caiati wurden mit den von Speckmann rezitierten ausgewählten Zitaten lebendig ergänzt. Der Laiendarsteller gab Goethe Stimme, so dass die Zuhörer in dem stimmungsvollen Saal mit Mobiliar aus der Renaissance das Gefühl hatten, dass der Literat des 18. Jahrhunderts vor ihnen stand und von seiner Italienreise persönlich erzählte.

In der einstündigen Lesung konnten sich die Anwesenden einen Überblick über die vielfältigen Interessen Goethes in Italien und über den Einfluss dieses Landes auf ihn verschaffen, beispielsweise, wie das schöne Wetter – im Gegensatz zum trüben deutschen Wetter - seine Sicht aufklärt und wie seine persönliche und künstlerische Wiedergeburt beginnt. Goethes Eindrücke über die Menschen, ihr Aussehen, ihr Benehmen, ihre Gewohnheiten sind von erstaunlicher Aktualität.

Die 1 Vorsitzende der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V., Rita Schneider-Cartocci, und die Vorsitzende der Wetzlarer Goethe-Gesellschaft e.V., Angelika Kunkel, bedankten sich bei den Vortragenden am Ende der Lesung mit einem kleinen Präsent. Anschließend konnten die Gäste ein Glas Wein und Grissini im Nebensaal genießen.

Mit Caiati und Speckmann wurde Goethe im ersten Termin durch Norditalien und dann schnell nach Rom begleitet, wo er dringend ankommen wollte. Am Samstag, 28. November 2015, um 17:00 Uhr, wird die Italienische Reise fortgesetzt. Interessenten, die weitere Aspekte Goethes und Italiens kennen lernen möchten, sind eingeladen, im Palais Papius mitzureisen.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 22. November 2017
ab 19.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
Deutsch-italienischer Gesprächskreis "Volontariato in Italia"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2874 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community