Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Auf Spurensuche nach „Bad Büdingen“ Nostalgischer Schulausflug mit TheodoBo
Wetteraukreis - Büdingen
Geschrieben von: Büdinger Tourismus und Marketing GmbH
am: Montag, 20. April 2015 um 10:02 - Gelesen: 6518 mal
Das Theater ohne doppelten Boden (TheodoBo) präsentiert am Sonntag, 26. April die nostalgische Erlebnisführung „Schulausflug anno 1847". Die Zuschauer begeben mit Georg Thudichum, einst Direktor des Büdinger Wolfgang-Ernst-Gymnasiums, auf einen Stadtrundgang der besonderen Art anno 1847 und wandeln mit einem „frohen Lied“ auf den Lippen auf den Spuren Pfarrer Kneipps und der ehrgeizigen Pläne, aus Büdingen ein Heilbad zu machen.

Im trocken-heißen Sommer 1846 entdeckte Gymnasialdirektor Thudichum auf der ausgetrockneten Hainwiese eine kohlensäurehaltige Quelle im gräflichen Schloßpark. Mit Erlaubnis des Grafen schickt er eine Wasserprobe nach Gießen, damit Justus von Liebig die Güte des Wassers untersuchen kann. „Qualität und Anteile Kissinger Wassers“ bescheinigt dieser der Wasserprobe. Pläne von Bad Büdingen werden geschmiedet und - verworfen, denn der Graf fürchtet Heerscharen von Fremden, die Unruhe nach Büdingen bringen.

Drei weitere Male werden Anläufe gemacht das Büdinger Mineralwasser zu nutzen. Der Kneippverein wird ins Leben gerufen und Kurbezirke geplant. Geblieben sind der Stadt nur noch Spuren dieser Träume von „Bad Büdingen“. Auf Ihrer Spurensuche durch die Stadt im Gefolge von Lehrer Thudichum treffen Sie Thudichums Zugehfrau „Röslein“, die ganz eigene Pläne in der „müränen Kurstadt“ Büdingen hat. Auch erfahren Sie Wissenswertes über die Wasserversorgung in der Stadt. Am Ende der feucht-fröhlichen Erlebnisführung können Sie - wenn Sie möchten - Büdinger „Wasser“ in innerer Anwendung probieren.

Die nächste Führung ist am Sonntag, 26. April um 18 Uhr ab Marktplatz in Büdingen. Karten sind in der Tourist-Information Büdingen (Tel.:06042/96370) erhältlich. Dort sind auch individuelle Buchungen der Führung möglich. Zwei weitere Möglichkeiten diese Führung zu erleben sind am 26. Juli und am 13. September.
Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3787 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community