Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Dankesbrief ist mit den Augen geschrieben
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Anzeigerlokal
am: Freitag, 14. November 2008 um 21:22 - Gelesen: 6918 mal

"Meine Augen haben geschrieben, was sie gesehen haben, bevor alles (zu) spät wird", dies ist ein Auszug aus den berührenden Dankesworten, mit denen sich der schwerkranke 36-jährige Nader ­ er leidet seit elf Jahren an der heimtückischen Muskelschwunderkrankung ALS und kann sich fast nur noch mit seinen Augen verständlich machen ­ bei den Lesern des Gießener Anzeigers für die zahlreichen Spenden zur Anschaffung des Geräts bedankt.

Bereits mehrfach hatte der Anzeiger über das Schicksal des Iraners, der zur Behandlung seiner Krankheit vor drei Jahren gemeinsam mit seinem Bruder Abbas an die Universitätsklinik Gießen kam und der inzwischen in Langgöns lebt, berichtet. Durch Spendengelder konnte im Frühjahr ein Spezialrollstuhl angeschafft werden und Ende Juli waren die Kosten für das gebrauchte Augensteuerungsgerät weitgehend bezahlt. "Bereits wenige Tage nach der Auslieferung und Einweisung war Nader mithilfe seines Bruders in der Lage, das ersehnte Kommunikationsgerät ohne große Probleme zu nutzen", berichtet die (ehren)amtliche Betreuerin und Klinikseelsorgerin Eva-Maria Bangel, mit dankbarer Freude. "Endlich war für Nader der Augenblick gekommen, um mit seiner Familie im Iran selbstständig und regelmäßig per Internet zu korrespondieren! Dazu war der von Natur aus lebhafte Nader seit dem Beginn seiner Dauerbeatmung im April 2006 nicht mehr in der Lage gewesen", verdeutlicht Eva-Maria Bangel, der die beiden Brüder sehr ans Herz gewachsen sind, diese große positive Veränderung im Leben des Schwerstkranken.

Nun drängte es Nader auch, mit der Niederschrift seiner Erlebnisse in Deutschland zu beginnen: Denn seitdem Nader in seinem neuen Zuhause in Langgöns angekommen war, hatte er einen großen Wunsch ­ ein Ziel, das er jetzt endlich in die Tat umsetzen konnte: Den neuen, für ihn so bedeutsamen Lebensabschnitt aus seiner Perspektive als ALS-Patient zu schildern. "Bei jedem meiner Besuche war seine Biographie umfangreicher geworden: zunächst waren es 20 bis 40, dann 65 bis 80 Seiten ­ schließlich sind 200 Seiten daraus entstanden", sagt die Betreuerin voller Stolz auf ihren Schützling und meint lächelnd über das Augensteuerungsgerät: "Das ist seine Freundin." Auch Eva-Maria Bangel möchte ihren Beitrag zu dem Buch leisten: "Immer wieder sieht Nader mich fragend, mit einem Augenzwinkern an: Wann beginnst Du mit Deinem versprochenen Beitrag?" Eva- Maria Bangel wird die Geschichte der beiden Iraner aus ihrer Sicht schildern, wie sie die Brüder kennen lernte, was sie mit ihnen erlebte und wie sich ihr eigenes Leben dadurch veränderte. "Es war ein sehr positiver Eingriff in mein Leben und inzwischen habe ich auch schon die ersten Gedanken zu Papier gebracht", verrät sie.
Wenn alles gut läuft ­ und der Verleger grünes Licht zum Druck gibt - wird Naders Buch voraussichtlich im Laufe des ersten Halbjahres 2009 erscheinen. Natürlich werden wir die Leser des Gießener Anzeigers rechtzeitig davon in Kenntnis setzen", verspricht die Seelsorgerin und betont: "Wir ­ Nader, Abbas und ich ­ haben Ihnen als Spendern in diesem Jahr sehr viel zu verdanken: Ein körperlich Schwerstpflegebedürftiger kann durch einen Spezialrollstuhl regelmäßig mobilisiert werden,was für seine Lunge und seinen Kreislauf eine unschätzbare Hilfe ist. Und er tritt heraus aus dem Schatten der Sprachlosigkeit, kann wieder kommunizieren, sich selbst mitteilen ­ seine Seele und sein Geist leben neu auf."

Nader habe sein Schicksal ­ aus Gottes Hand ­ angenommen und wolle damit anderen Mut machen, sich selbst und das ihnen auferlegte Leid vielleicht ein wenig leichter zu tragen, erklärt Eva-Maria Bangel. An dieser Stelle möchte Nader sich auch persönlich, mit seinen eigenen Worten, sehr herzlich bei den vielen Spendern bedanken. Sein Dank ist ein erschütterndes, tief bewegendes Zeugnis einer hochsensiblen Seele und eines gebildeten, wissenden Geistes, die in einem bewegungsunfähigen Körper gefangen sind. Hier seine mit dem Augensteuerungsgerät niedergeschriebenen Worte im Original: ?ich habe immer überlegt, wie ich von ihnen bedanken kann, dann habe ich gedacht, vielleicht beste dank ist dass ich meine erfahrung über ihr land mit ihnen anbieten, deshalb meine augen haben geschrieben, was sie gesehen haben bevor alles spät wird weil jemand sagte mir: "warte nur, balde ruhest du auch"
(Goethe)".


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Sonntag, 30. September 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Montag, 01. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Dienstag, 02. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Mittwoch, 03. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Donnerstag, 04. Oktober 2018
ab 08.00 Uhr
bis 12.00 Uhr
DIG-Studienreise nach Sizilien
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 1856 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community