Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
„Südtiroler Abend“ im Restaurant „Wirt am Dom“: 60 Gäste genossen Delikatessen, Weine und Musik
Lahn-Dill-Kreis - Wetzlar
Geschrieben von: Alessandra Riva Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V.
am: Dienstag, 18. November 2014 um 18:11 - Gelesen: 4748 mal

Leckere Gerichte, wertvolle Weine, gute live Musik und eine zahlreiche gutgelaunte Gesellschaft machten den „Südtiroler Abend“ am Donnerstag, 13. November 2014, im Restaurant „Wirt am Dom“ am Domplatz in Wetzlar zu einem großen Erfolg. Die mit 60 Gästen ausgebuchte Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V. organisiert, die sich um die abwechslungsreiche musikalische Begleitung kümmerte.

Nach einem kurzen Willkommensgruß bei einem Prosecco durch die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V., Rita Schneider-Cartocci, konnten die Anwesenden das erstklassige Abendessen kosten sowie klassische und Unterhaltungsmusik live genießen.

Köche aus Südtirol sorgten für ein authentisches Menü mit Südtiroler Schmankerln, zu denen ein Sommelier der Weinkellerei Bozen passende Weine schenkte. Das Vier-Gänge-Menü ließ das Wasser im Mund zusammenlaufen. Es wurde mit Kartoffelteigtaschen gefüllt mit Räucherforelle auf Tomaten-Concassée und mit einem Weißburgunder angefangen. Als erster Gang wurde ein Kräuterrisotto mit Culatello serviert und ein Sauvignon getrunken. Auch das Schweinefilet in Speck und Koriandermantel als zweiten Gang und den dazu passenden Rotwein Lagrein Riserva lobten die Gäste. Beliebt waren ebenfalls der besondere Apfelstrudel mit Zitronengrasschaum und der Rosenmuskateller, die als Dessert das Menü schlossen.

Da der Abend nicht nur den Gaumen-, sondern auch den Ohrenfreuden gewidmet war, traten zwei begabte Musiker zwischen einer Delikatesse und der nächsten vor. Der im Stadttheater Gießen schon bekannte, junge Tenor Constantin von Hertwig sang Arien aus verschiedenen Opern, u.a. von Donizetti, a cappella und verzauberte das Publikum mit seiner hervorragenden Stimme. Andererseits spielte Gitarrist und Kellner Angelo Vella, der mit großem Humor zwischen Musik und Bedienung an dem Abend wechselte, berühmte italienische, deutsche und internationale Lieder und animierte die Zuhörer zum Mitsingen. Höhepunkt der musikalischen Interpretation war eine gemeinsame improvisierte Aufführung von „O sole mio“, bei der beide Talente sich ergänzten.

In kulinarisch-musikalischer italienischer Stimmung unterhielten sich die Anwesenden bis spät Abend im Restaurant und ließen ihren Tag fröhlich ausklingen.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 22. November 2017
ab 19.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
Deutsch-italienischer Gesprächskreis "Volontariato in Italia"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2828 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community