Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
BRENNPUNKT NAHOST
Main-Kinzig-Kreis - Gelnhausen
Geschrieben von: Claudia Bäumer Amnesty International Gruppe Gelnhausen
am: Mittwoch, 05. November 2014 um 20:19 - Gelesen: 6155 mal

VHS-Veranstaltung am 13.11.2014 um 19.30 Uhr im Forum Gelnhausen (Gebäude A / Barbarossasaal A.01.091) – eine gemeinsame Veranstaltung der Buchhandlung „Brentano“ (Langgasse 2) und der Amnesty International-Gruppe in Gelnhausen:

Brennpunkt Nahost – Jörg Armbruster liest und berichtet  

Jörg Armbruster war viele Jahre ARD-Auslandskorrespondent für den Nahen und Mittleren Osten und früherer Moderator des ARD-Weltspiegels. Einige Jahre moderierte er den ARD-Weltspiegel. Im März 2013 wurde er im nordsyrischen Aleppo angeschossen und überlebte nur knapp. Im Oktober 2013 wurde ihm der "Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien" verliehen, mit dem investigative Journalisten und ihre Förderer von der Sparkasse Leipzig ausgezeichnet werden. Er erhielt ebenfalls den renommierten "Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis", eine der höchsten Auszeichnungen für Fernsehjournalismus. Heute lebt er als Reporter im Ruhestand und arbeitet weiterhin an Analysen zur politischen Situation in der arabischen Welt. 

Bei Recherchen zu seinem Buch „Brennpunkt Nahost“ im Frühjahr 2013 ging er weit über die tagesaktuelle Berichterstattung hinaus. Er fragt: Welche politischen Kräfte wirken auf die Konflikte ein? Was denken und wollen die Menschen vor Ort? Warum kommt die Region nun schon seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe? Kann es eine Lösung geben? Jörg Armbruster zeigt, mit welchen Konsequenzen wir zu rechnen haben, wenn die Situation in Nahost endgültig eskaliert.

Zusammen mit Richard C. Schneider, dem ARD-Korrespondenten für Israel und die palästinensischen Autonomiegebiete, arbeitete Jörg Armbruster kürzlich an dem Dokumentarfilm „Zwischen Hoffnung und Verzweiflung“, der am 31. März 2014 im Fernsehen zu sehen war. Der Film beschäftigt sich mit den Hintergründen des Arabischen Frühlings, analysiert die Bedingungen, die zu Umbruchsituationen führten und liefert Ausblicke auf die Zukunft des Nahen Ostens.

Jörg Armbruster blickt auf über 20 Jahre Berufserfahrung mit kritischer Berichterstattung zurück. Er war dabei, wenn Menschen für ihre Rechte demonstrierten, wenn Kriege ausbrachen und Regime gestürzt wurden. Auf Initiative der Buchhandlung Brentano und Amnesty International konnte Jörg Armbruster nun auch als Referent für diesen Vortragsabend in Gelnhausen gewonnen werden. Zu erwarten sind spannende Einblicke aus erster Hand in die politischen und sozialen Verhältnisse in den arabischen Ländern.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 6588 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community