Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Sommerurlaub beginnt im Stau
Kreis Gießen - Gießen
Geschrieben von: Hans-Jürgen Funk ACE Auto Club Europa e.V.
am: Mittwoch, 09. Juli 2014 um 18:23 - Gelesen: 4634 mal

ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 11.07. – 13.07.2014

Eine Woche nach Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen starten an diesem Wochenende insgesamt weitere fünf Bundesländer und Stadtstaaten in die großen Sommerferien. Zusammen mit den Autourlaubern aus Berlin und Hamburg sowie aus den norddeutschen Flächenländern Schleswig-Holstein, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, werden die Autobahnen ringsum schnell an ihre Grenzen stoßen. Der ACE Auto Club Europa rechnet mit zum Teil beträchtlichen Verkehrsstörungen. „Schon von Freitagnachmittag an dürfte es streckenweise ziemlich eng werden“, sagen die ACE-Verkehrsexperten voraus. Sie verweisen auch auf die wachsende Ferienreisewelle aus dem europäischen Ausland, wo die großen Ferien ebenfalls im Gange sind.

 Nach Einschätzung des ACE kann es an diesem Wochenende im Ballungsgebiet Rhein-Ruhr erneut zu einer angespannten Verkehrslage mit Verkehrsbehinderungen kommen. Mit einer ähnlichen Entwicklung rechnet der Club auch auf den Routen rund um Hamburg und Berlin sowie auf den Transitstrecken Richtung Süden. Eng wird es laut ACE demnach vor allem auf der A7 und der A9, auf den Strecken zur Nord- und Ostsee sowie auf den Querverbindungen, der Autobahn A2, A3, A6 und der A8. Dort sollten Reisende ebenfalls  Staus in ihr Zeitbudget einkalkulieren. „Nehmt ein Zeitpolster mit auf die Reise, macht Pausen, entflieht dem Stress“, so lautet der Rat des ACE an die Autourlauber.

Autobahnbaustellen drosseln Tempo
Einen zusätzlichen Bremsfaktor bilden nach Angaben des ACE die mehr als 300 Autobahnbaustellen in Deutschland; die verengten Fahrspuren erstrecken sich auf eine Gesamtlänge von mehr als 1000 Kilometer.

Lkw-Ferienfahrverbot in Kraft gesetzt
Noch bis zum 31. August ist der Lkw-Verkehr in der Bundesrepublik Deutschland beschränkt (Ferienfahrverbot). Diese Maßnahme soll den Ferienverkehr entlasten.  Unter das streckenbezogene Verbot – es enthält Ausnahmen – fallen Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t sowie Lkw mit Anhänger.

 

Mehr Information...- http://www.ace-online.de

 

Hoffe, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten.
Gute Fahrt. Wir sind dabei.
Ihr ACE-Presseteam Kreis Gießen/Alsfeld

 

Der Auto Club Europa (ACE) http://www.ace-online.de ist Mitglied im Verbund Europäischer Automobilclubs (EAC) http://www.eac-web.eu

 


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Donnerstag, 10. Juli 2014 um 19:40 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Keine Termine
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3490 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community