Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
SINFONIEKONZERT IM VOGELSBERGER DOM
Main-Kinzig-Kreis - Birstein
Geschrieben von: Christian Götz
am: Donnerstag, 12. Juni 2014 um 22:58 - Gelesen: 8105 mal

 

Das Orchester „Sinfonia Silesia Kattowitz“ hat schon in den letzten Jahren das Publikum der Wilden Kultur Birstein begeistert. Die jungen Musiker kommen aus Polen und spielen auch bei den Bad Hersfeldern Opern-Festspielen unter dem bekannten Dirigenten Siegfried Heinrich. In diesem Jahr wird das Sinfonieorchester ein Familienkonzert präsentieren. Am 27. Juni 2014 ab 19.30 Uhr werden verschiedene Stücke aus Wolfgang Amadeus Mozarts „Zauberflöte“ und Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“ zum Besten gegeben.

Die „Zauberflöte“ zählt zu den weltweit bekanntesten und am häufigsten inszenierten Opern. Die Arien, zu denen unter anderem „Der Vogelfänger bin ich ja“ und die Arie der Königin der Nacht zählen, sind auch vielen vertraut, die die Oper noch nie gesehen haben. Da die Oper leicht zugänglich ist, wird sie gelegentlich so inszeniert, dass sie sich ganz gezielt an jugendliche Zuschauer wendet. Durch das umfangreich ausgeführte Kontrastprinzip verdeutlicht die Oper sehr gut den Zeitgeist der Wiener Klassik.

„Hänsel und Gretel“ ist eine spätromantische Oper in drei Akten, die in den frühen 1890er Jahren entstand. Die Musik stammt von Engelbert Humperdinck, das Libretto schrieb seine Schwester Adelheid Wette nach dem Märchen Hänsel und Gretel aus den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Die Werkbezeichnung der Autoren lautet Märchenspiel in drei Bildern, Humperdinck nannte sein Werk in ironischer Anspielung an Richard Wagners Oper Parsifal ein Kinderstubenweihfestspiel.

Hänsel und Gretel wurde am 23. Dezember 1893 in Weimar am Hoftheater unter Richard Strauss als Dirigent das erste Mal aufgeführt. Die Oper gehört heute zum häufig gespielten Repertoire von Opernhäusern und wird besonders häufig in der Adventszeit aufgeführt.

Der Vorverkauf für diese erstklassige Veranstaltung hat bereits begonnen. Die Tickets sind für 15 Euro bei der Gemeindeverwaltung Birstein und im Schreibwarengeschäft Schneidmüller (ehemals: Langer) erhältlich. Für Kinder gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von acht Euro. Restkarten wird es noch an der Abendkasse geben. Weitere Informationen auf der Homepage des Vereins unter www.wilde-kultur-birstein.de. Als würdiger Rahmen dient auch diesmal wieder eine der schönsten Kirchen Hessens – der Vogelsberger Dom in Unterreichenbach. Bei der Fußballweltmeisterschaft ist an diesem Tag spielfrei. Grund genug sich mal klassisch unterhalten zu lassen.

  


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Mittwoch, 06. Juni 2018
ab 18.30 Uhr
bis 21.30 Uhr
DIG-Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2018
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 2076 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community