Lokale Beiträge aus der Region Gießen - Jetzt michmachen »

Der Computer Doktor in Gießen - Reparatur, Service, Schulung - klicken und mehr lesen »



Drucken PDF E-Mail
Beitrag ausdrucken PDF erstellen per E-Mail senden Bearbeiten
       
Liebliches Waldwiesental: Der Heißbachgrund von Michelnau
Wetteraukreis - Nidda
Geschrieben von: Bernd Schröder
am: Freitag, 29. November 2013 um 20:31 - Gelesen: 7007 mal

Ein wunderschönes Waldwiesental liegt unweit der Landesstrasse 3185, die von Niddas Ortsteil Michelnau nach Ober-Lais führt. Dieses Waldwiesental ist der Ursprung des Hohensteiner Baches, der durch Michelnau fließt, um später in die Nidda zu münden. Schautafeln am Rande des Tales aufgestellt, machen auf dieses herrliche Naturschutzgebiet aufmerksam und benennen es als den „Heißbachgrund von Michelnau“. Das gesamte Wiesengelände, das sich im Quellgebiet des Hohensteiner Baches  entlang zieht, umfasst circa 50 Hektar Waldwiesen. Es ist mit Fließgewässern durchzogen, die von mehreren Quellen gespeist werden.

Im oberen Teil des Geländes, direkt am Waldrand, befindet sich ein größerer Teich mit einem ausgedehnten Schilfgürtel. Er bietet im Frühjahr Platz für die Brut heimischer Wasservögel. Von einem versteckten Hochsitz lässt sich das Leben auf und in dem Teich beobachten, ohne es dabei zu stören. Im weiteren Verlauf entlang des Baches sind Stillgewässer angelegt. Diese Tümpel werden vom Grundwasser des nahen Baches gespeist. Der Wasserstand der Tümpel regelt sich entsprechend des Grundwasserstandes. So können sie in heißen Sommern durchaus "trocken fallen" oder bei starken Niederschlägen überfluten. Hier haben viele heimische Tiere, wie Lurche und Insekten  ihren Lebensraum.

Eine der schönsten Zeiten, das Tal zu besuchen und zu durchwandern, ist der Herbst. Mit dem Einsetzen der Herbstfärbung ergeben sich herrliche Kontraste in der Landschaft und der Fotofreund kann bei warmem Licht ergiebige Motive finden. Im November, wenn Stille im Wald eingekehrt ist, sich kein Vieh mehr auf den Weiden befindet, kaum noch Wanderer unterwegs sind, lässt sich die Heißbach wahrlich mit allen Sinnen erspüren.  Nebellagen, wechselndes Licht und Schatten machen das Tal richtig mystisch. Der wahre  Naturliebhaber kommt an solchen Tagen voll auf seine Kosten. Diese Glücksmomente empfanden auch wir, als wir am Totensonntag bei herrlicher Novembersonne den Heißbachgrund durchwanderten.

Auch in anderen Jahreszeiten lohnt  sich der Besuch des Tales. Im Sommer liegt oft brütende Hitze im Tal, wenn sich kein Lüftchen regt. Das zeitige Frühjahr, wenn die Natur im Heißbachgrund zu neuem Leben erwacht, kann in uns eine richtige Aufbruchsstimmung erwecken. Damit die Natur im Heißbachgrund so erhalten bleibt, wie sie ist und uns das liebliche Tal noch lange zum Wandern einlädt, weist die Forstbehörde darauf hin, die Wege nicht zu verlassen, Hunde anzuleinen, nicht zu zelten, nicht zu reiten oder zu lagern.


Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Aktualisiert ( Freitag, 29. November 2013 um 20:32 )
 
 
Kreis GießenALLE BEITRÄGE ANSEHEN »
Mein anzeigerlokal Profil
Jetzt registrieren » Sie sind noch kein Autor und möchten Artikel schreiben? Registrieren Sie sich schnell und kostenlos.
Zugangsdaten vergessen?
Anmeldung für Vereine » Spezielle Anmeldung für offizielle Vereinsvertreter.
Jetzt als Verein registrieren »
Andere LandkreiseWetteraukreis

Vogelsbergkreis

Main-Kinzig-Kreis

Hochtaunuskreis

Lahn-Dill-Kreis

Limburg-Weilburg

Marburg-Biedenkopf

Aktuelle Termine

Donnerstag, 25. Oktober 2018
ab 19.00 Uhr
bis 20.45 Uhr
Diavortrag: "Italienische Gärten"
Freitag, 26. Oktober 2018
ab 19.00 Uhr
bis 21.00 Uhr
Vernissage "Jenseits von Lampedusa"
Activities
X
Online Chat
X
Ihr Status: 
Verfügbar
Bitte anmelden um zu chatten.
Online Chat (0)
 
Wir haben 3726 Gäste online
Ein Angebot von:
Gieener Anzeiger
Gießener Anzeiger
Gelnhäuser Tageblatt
Kreis Anzeiger
Lauterbacher Anzeiger
Oberhessische Zeitung
Usinger Anzeiger
mittelhessen-mail.de
mittelhessen-mail.de
Tools für Webseiten
PHP Plugin WordPress Plugin RSS Webseite
Plugins Wordpress Community